Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Bankenstrategie

Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz #11 Neue Wege

SIX ConventionPoint

Registrieren
Das «Key Visual» der Konferenz «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Schwalbe

Jan Schwalbe
Chefredaktor
Finanz und Wirtschaft

Der Markt für umfassende Vermögensberatung ist auch nach dem AIA lukrativ. Damit dies auch weiterhin so bleibt, braucht es Rahmenbedingungen, die es den Banken in Zukunft erlauben, ihre Dienstleistungen aus der Schweiz heraus anzubieten und im grenzüberschreitenden Geschäft konkurrenzfähig zu bleiben.

 

Dem grossen Potenzial stehen Hindernisse im Weg: Seit der Finanzkrise wird das Crossborder-Geschäft durch die EU massiv eingeschränkt. Banken in der Schweiz haben keinen gesetzlichen Anspruch auf die aktive Erbringung von Bankdienstleistungen für EU-Kunden. Dementsprechend hängt viel davon ab, dass es den Banken hierzulande gelingt, ihre Position als einer der weltweit führenden Finanzplätze zu behaupten. Doch Grossbanken, Privatbanken sowie Kantonal- und Regionalbanken verfolgen parallel unterschiedliche Strategien. Einerseits drängen die Forderungen nach einem geregelten EU-Marktzugang für Schweizer Finanzdienstleister in den Vordergrund. Andererseits werden massive Kosten und Regulierungen befürchtet.

 

Können sich Banken noch auf den altbewährten Praktiken ausruhen, oder hängt vielleicht doch mehr vom Willen Brüssels ab? Soll der hohe politische Preis durch den Verlust an Autonomie bezahlt werden? Sind bilaterale Lösungen, EU-Äquivalenz und Integrationsabkommen die richtigen Strategien für den Schweizer Finanzplatz? Und welchen Herausforderungen stehen inlandorientierte Banken gegenüber? So viel ist sicher: Die Wege sind unterschiedlich risiko- und ertragsversprechend.

 

Wir laden Sie ein, sich am Forum «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz» mit den Argumenten für und gegen die verschiedenen Strategien zum Marktzugang für den Europäischen Wirtschaftsraum auseinanderzusetzen und sich aktiv am Diskurs über die Entwicklung und Gestaltung des Finanzplatzes Schweiz zu beteiligen.

 

Jan Schwalbe
Chefredaktor Finanz und Wirtschaft

Die «Vision» war voller Herausforderungen

25. August 2018, FuW, Nr. 66, Seite 14

Artikel als PDF herunterladen

Slideshow

Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz
#10 An der Spitze bleiben

23. August 2018, SIX ConventionPoint

Mehr anzeigen

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Begrüssung durch den Moderator des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Keynote-Interview

    Bedürfnisse der Unternehmer und die Rolle der Bank

     

    Dr. Thomas Gottstein Credit Suisse (Schweiz) AG

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Keynote-Interview

    Retail-Markt Schweiz im Wandel

     

    Guy Lachappelle Raiffeisen Schweiz

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Impuls

    Schulterblick in die Industrie: Wie V-ZUG die Herausforderungen der Digitalisierung angeht

     

    Manuel Faeh V-ZUG

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Podium

    Market Access to Europe: What Swiss Banks Need?

     

    Jürg Bucher Valiant Bank AG
    Yves Mirabaud Association Swiss Private Banks und Mirabaud & Cie SA
    Christine Novakovic UBS
    Dr. Stephan A. Zwahlen Maerki Baumann & Co. AG

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Impuls

    Navigating Through the Future of Wealth Management

     

    Adam Stanford Deloitte

  • Impuls

    Private Banking – Three Principles

     

    Dr. Adrian Künzi UBP Zürich

  • Keynote-Interview

    The Future of Private Banking

     

    Annika Falkengren Lombard Odier Gruppe

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Networking-Apéro

Referierende

Moderation

Partner

Partner

  • Die Avaloq Gruppe ist ein international führendes Fintech-Unternehmen. Mit ihrer Gesamtbankenlösung, der Avaloq Banking Suite, und ihrem internationalen Netzwerk von Service-Zentren bietet Avaloq weltweit vertrauenswürdiges und effizientes Banking mit besonderer Benutzerfreundlichkeit an.

    Dank der integrierten Services ist Avaloq der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine eigene Software sowohl entwickelt als auch betreibt. Das wachsende Ökosystem von Avaloq umfasst

    • Über 2'000 Mitarbeitende (FTE) aus 66 Ländern
    • Drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila
    • Drei Service-Zentren in Lugano, Singapur und Berlin
    • Über 1'000 externe Entwickler, die gemeinsam mit Avaloq Innovationen entwickeln
    • 155 Banken und Vermögensverwalter in den wichtigsten Finanzzentren weltweit, die mit der Technologie von Avaloq Vermögenswerte von über CHF 4'000 Mrd. verwalten
    • 255 Raiffeisenbanken in der Schweiz, die von ARIZON, einem Joint Venture von Raiffeisen Schweiz und Avaloq betreut werden, mit über 300 Mitarbeitenden
    • Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Edinburgh, Frankfurt, Hongkong, Leipzig, London, Lugano, Luxemburg, Madrid, Manila, Nyon, Paris, Singapur, Sydney und Zürich.
    Mehr erfahren

    Kontakt: Michael Rogenmoser
    Tel.: +41 58 316 10 10
    E-Mail: salesCH@avaloq.com
    Website: www.avaloq.com

  • Deloitte ist ein führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen in der Schweiz und bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Audit & Assurance, Consulting, Financial Advisory, Risk Advisory sowie Tax & Legal.

    Mit über 1‘800 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte Unternehmen und Organisationen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen. Deloitte AG ist eine Tochtergesellschaft von Deloitte North West Europe, einem Mitgliedsunternehmen der Deloitte Touche Tohmatsu Limited (DTTL) mit über 263‘900 Mitarbeitenden in mehr als 150 Ländern. Weitere Informationen zur Geschichte von Deloitte und unseren Dienstleistungen finden Sie auf unserer Webseite sowie aktuelle Beiträge über und für die Bankenindustrie auf unserem Banking Blog.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Diana Köpping
    Tel.: +41 58 279 65 97
    E-Mail: dkoepping@deloitte.ch
    Website: www.deloitte.ch

  • ti&m steht für technology, innovation & management. Wir sind Marktführer für Digitalisierungs- und Security-Produkte sowie Innovationsprojekte in der Schweiz und in den Finanzzentren der EU.

    Dabei integrieren wir für unsere anspruchsvollen Kunden vertikal die gesamte IT-Wertschöpfungskette. In unseren Niederlassungen in Zürich, Bern, Lausanne und Frankfurt am Main beschäftigen wir über 250 exzellente Ingenieure, Designer und Berater. Weitere Niederlassungen in Europa werden folgen. Die Grundlage unseres Wachstums sind unsere Stärke und unsere Werte: Mut, Ideenreichtum, Agilität und unternehmerisches Flair, gepaart mit Nachhaltigkeit und Swissness. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Martin Fabini
    Tel.: +41 44 497 75 25
    E-Mail: Martin.Fabini@ti8m.ch
    Website: www.ti8m.ch

Veranstaltungspartner

  • Der SIX ConventionPoint empfängt seine Kunden aus Finanz und Wirtschaft im dynamischen Zürich-West mit einem der modernsten Auditorien der Stadt. Der überhohe, repräsentative Raum ist flexibel nutzbar, beherbergt bis zu 260 Personen, überzeugt mit modernster Technologie, hervorragender Akustik, professioneller Betreuung und herzlichem Service.

    Alle Break-out- und Seminarräume verfügen über raumhohe Fensterflächen und bedarfsgerechte, funktionale Ausstattung. Erfahrene und passionierte Gastronomen bereiten das Catering vor Ort frisch, individuell und wunschgemäss zu.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Joachim Liebscher
    Tel.: +41 58 399 21 71 
    E-Mail: joachim.liebscher@six-group.com
    Website: www.six-conventionpoint.com

Kooperationspartner

  • Die Gruppe der Kantonalbanken umfasst 24 Institute mit Niederlassungen in 26 Kantonen sowie rund 10 Netzwerkpartner und Kooperationen. Sie ist damit gesamtschweizerisch präsent und nimmt mit gegen 19‘000 Mitarbeitenden sowie rund 800 Geschäftsstellen eine führende Rolle auf dem hiesigen Bankenplatz ein.

    Ihr Marktanteil im Inlandgeschäft liegt bei rund 30 Prozent. 1907 haben sich die Kantonalbanken im Verband Schweizerischer Kantonalbanken (VSKB) zusammengeschlossen. 1971 wurde in Basel eine Geschäftsstelle eingerichtet. Der Verband vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, setzt sich für eine Stärkung der Stellung der Kantonalbanken in der Schweiz ein und fördert deren Zusammenarbeit.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Leugger
    Tel.: +41 61 206 66 18 
    E-Mail: c.leugger@vskb.ch
    Website: www.kantonalbank.ch

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 50 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

Lageplan, Map

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Eine sehr wertvolle Möglichkeit, das Neztwerk zu pflegen und sich gleichzeitig mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen.»

Testimonial-Bild

«Perfekt organisierter, inhaltlich spannender und informativer Anlass und im GDI in einer sehr geeigneten Lokation mit interessanten Referenten und Teilnehmern!»

Testimonial-Bild

«Top, ein spannender und gut organisierter Anlass!»

Testimonial-Bild

«Sehr gute Auswahl der Themen und Referenten. Abwechslungsreiches spannendes Programm. Gute Moderation. Viele Gelegenheiten für das Networking. Kompliment!»

Testimonial-Bild

«Very relevant M&A topics. Excellent speakers. It was worth the time.»