Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Bankenstrategie

Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz #8 Regulierung: Fessel oder Gütesiegel?

Park Hyatt Zürich

Das «Key Visual» der Konferenz «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Dittli

Mark Dittli
Chefredaktor
Finanz und Wirtschaft

Regulierung – seit der Finanzkrise prägt der Ruf nach mehr Kontrolle das Banking: Wegen regulatorischer Risiken werden ganze Geschäftszweige aufgegeben, Manager-Boni an das Erreichen regulatorischer Vorgaben geknüpft. Die Grossbanken bauen ihr Geschäft um, Regionalbanken schmieden Notfallpläne, lokale Institute stehen Anforderungen gegenüber, die sich aus internationalen Standards ergeben.

 

In den USA scheint das Pendel nun wieder in die andere Richtung auszu­schlagen. Die Regulierungsfrage stellt sich damit auch in der Schweiz neu.

 

Ist unser Finanzplatz ein Klumpenrisiko, das es in Schach zu halten gilt, oder schiesst die Regulierung jetzt schon über das Ziel hinaus? Fördert das «Swiss Finish» die Standortqualität, oder würgt eine engmaschige Kontrolle den Geschäftssinn ab? Muss Wettbewerbsfähigkeit der neue Orientierungspunkt künftiger Regulierung sein? Und braucht es dazu weniger Auflagen, um wieder agiler zu werden, oder im Gegenteil weitere international anerkannte Normen, um am globalen Wettbewerb teilhaben zu können?

 

Hören Sie die Einschätzungen der Experten an der 8. Durchführung der ­Konferenzreihe «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz» und diskutieren ­Sie mit, wohin sich Ihrer Meinung nach die Bankenregulierung bewegen soll.

 

Ich freue mich, Sie am 23. August persönlich zu begrüssen.

 

Mark Dittli
Chefredaktor Finanz und Wirtschaft

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Nachmittags-Kaffee

  • Begrüssung durch den Moderator des Nachmittags 

     

    Mark Dittli Finanz und Wirtschaft

  • Keynote Interview

    Know-how und Stabilität: Finanzplatz Schweiz als wichtiger Partner für eine global tätige chinesische Bank

     

    Weiyun Gong China Construction Bank (CCB) Swiss Branch Zürich

     

     Dieses Keynote Interview wird auf Deutsch übersetzt

  • Impuls

    Zur Qualität von Regulierungen

     

    Prof. Dr. Aymo Brunetti Universität Bern

  • Implus

    Regulierung aus Sicht der Grossbanken

     

    Markus Ronner UBS Group AG

  • Podium

    Differenzierte Regulierung oder gleiche Regeln für alle Marktteilnehmer?

     

    Peter Hinder Deutsche Bank (Schweiz) AG

    Prof. Dr. Urs Müller Verband Schweizerischer Kantonalbanken

    Eric Syz Bank Syz

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Podium

    Regulierung: Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich für den Finanzplatz in der Zukunft?

     

    Mark Branson FINMA

    Patrick Odier Lombard Odier Gruppe

    Seven Probst Deloitte

    Jürg Staub Reichmuth & Co. Privatbankiers

  • Impuls

    Digitalisierungsstrategien – von der Effizienzmaschine zum digitalen Dienstleister

     

    Thomas Wüst ti&m

  • Keynote

    Zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzmarktkrise:
    «Die Welt wird wieder eine Kugel»

     

    Zeno Staub Vontobel

  • Keynote

    ESG-Trends – eine Chance für den Finanzplatz Schweiz

     

    S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein LGT

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Nachmittags

  • Networking-Apéro

Referierende

Weitere Referierende

Moderation

Partner

Partner

  • Avaloq ist die treibende Kraft der Automatisierung und Digitalisierung der Finanzbranche. Aufbauend auf unserer voll integrierten Bankensoftware schaffen wir leistungsfähige digitale Nutzererlebnisse. Banken und Vermögensverwaltern stellen wir unsere digitalen Lösungen über ein standardisiertes Business Process as a Service (BPaaS)- oder ein Software as a Service (SaaS)-Modell zur Verfügung.

    Dies eröffnet Finanzinstituten die Freiheit, sich auf Produkt- und Vertriebsinnovation, Kundenservice, Kundenvertrauen und Wachstum zu konzentrieren – während Avaloq hinter den Kulissen den nahtlosen Betrieb sicherstellt. 158 Banken und Wealth Manager, die weltweit Vermögenswerte von zusammen mehr als 4’000 Mrd. CHF verwalten, schenken Avaloq, unseren Produkten und unserer Erfahrung ihr Vertrauen. Unsere Kunden sind die führenden Banken von heute und morgen. Avaloq ist der einzige unabhängige Lösungsanbieter in der Finanzbranche, der seine Software zugleich selbst entwickelt und betreibt – darum gehören Avaloq Banking-Lösungen zu den effizientesten der Welt. Um Innovationen zu fördern, arbeiten wir auf eine einzigartig kollaborative Weise mit Kunden, anderen Fintechs, Universitäten und Hunderten von Drittanbietern zusammen: im Avaloq Ecosystem. Avaloq hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt weltweit mehr als 2’000 Mitarbeitende. Wir betreiben drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila sowie drei Service Centres in der Schweiz, Singapur und Deutschland. Zudem sind wir mit Niederlassungen in den anspruchsvollsten Finanz- und Innovationszentren der Welt wie Berlin, Hongkong, London, Luxemburg, Madrid, Paris, Singapur und Sydney vertreten. Mehr Informationen unter: www.avaloq.com

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian P. Burkhalter
    Tel.: +41 58 316 10 10
    E-Mail: salesCH@avaloq.com
    Website: www.avaloq.com

  • Deloitte ist ein führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen in der Schweiz und bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Audit & Assurance, Consulting, Financial Advisory, Risk Advisory sowie Tax & Legal.

    Mit über 1‘800 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte Unternehmen und Organisationen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen. Deloitte AG ist eine Tochtergesellschaft von Deloitte North West Europe, einem Mitgliedsunternehmen der Deloitte Touche Tohmatsu Limited (DTTL) mit über 263‘900 Mitarbeitenden in mehr als 150 Ländern. Weitere Informationen zur Geschichte von Deloitte und unseren Dienstleistungen finden Sie auf unserer Webseite sowie aktuelle Beiträge über und für die Bankenindustrie auf unserem Banking Blog.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Séverine Willi
    Tel.: +41 58 279 70 51
    E-Mail: scwilli@deloitte.ch
    Website: www.deloitte.ch

  • ti&m steht für technology, innovation & management. Wir sind Marktführer für Digitalisierungs- und Security-Produkte sowie Innovationsprojekte in der Schweiz und in den Finanzzentren der EU.

    Dabei integrieren wir für unsere anspruchsvollen Kunden vertikal die gesamte IT-Wertschöpfungskette. In unseren Niederlassungen in Zürich, Bern, Lausanne und Frankfurt am Main beschäftigen wir über 250 exzellente Ingenieure, Designer und Berater. Weitere Niederlassungen in Europa werden folgen. Die Grundlage unseres Wachstums sind unsere Stärke und unsere Werte: Mut, Ideenreichtum, Agilität und unternehmerisches Flair, gepaart mit Nachhaltigkeit und Swissness. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Pascal Steinmann
    Tel.: +41 44 497 75 00
    E-Mail: Martin.Fabini@ti8m.ch
    Website: www.ti8m.ch

Aussteller

  • Avatarion Technology vertreibt die Roboter «Pepper» und «NAO» von Soft Bank Robotics in der Schweiz und schafft maßgeschneiderte Lösungen zur täglichen Anwendung. Das StartUp fasste 2015, mit dem Projekt «AvatarKids», Fuss. Bei dem schwerkranke Kinder Roboter von dem Krankenhaus aus als Drohne, in der Schule bei Freunden oder Zuhause bei der Familie, steuern.

    Avatarion entwickelt Applikationen für humanoide Roboter und mobile Geräte, bietet verschiedenste Dienstleistungen in der humanoiden Robotik an und stellt eine komplette Infrastruktur zur Verfügung, damit die Roboter mit uns Menschen interagieren und arbeiten können. Avatarion ist zur Zeit in verschiedenen Bereichen tätig. Dazu gehört das Gesundsheitswesen, Hotelerie, Bildung, Finanzbereich, Events und mehr.

    Mehr erfahren

Kooperationspartner

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 50 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

Medien

«Swiss will look to simplify, not relax, banking rules -FINMA CEO»

23. August 2017 

www.dailymail.co.uk

Switzerland will not relax regulations for its biggest banks but will look to reduce complexity for smaller lenders, the head of Swiss financial watchdog FINMA, Mark Branson, said on Wednesday.

Lesen Sie mehr

Prinz Max von Liechtenstein: «Nachhaltigkeit anstatt Populismus»

29. Juni 2017

www.finews.ch

Prinz Max von Liechtenstein, CEO der LGT, sieht in der Umweltproblematik aber auch in der zunehmenden Konzentration von Einkommen und Vermögen gefährliche Trends, wie er im Interview mit finews.ch erklärt.

Lesen Sie mehr

Mehr anzeigen

Lageplan, Map

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Sehr gute Gelegenheit um sich nahe und zeitgerecht, über aktuelle Gegegebenheiten und Hintergründe zu informieren. Absolut unabhängig von Produkte- und Dienstleistungs Bezug.»

Testimonial-Bild

«Für alle, die in der Branche arbeiten und sich für die Zukunft vorbereiten wollen absolut empfehlenswert.»

Testimonial-Bild

«very interesting and actual topics, interesting and qualified speakers, short intervention but to the point»