Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Digitale Transformation

FinTech 2022 MASTERING THE TRANSFORMATION

Gottlieb Duttweiler Institut

Das «Key Visual» der Konferenz «FinTech 2022»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Bösiger

Beatrice Bösiger
Redaktorin
Finanz und Wirtschaft

Banken und Versicherungen befinden sich in einem mehrschichtigen Umbruch. Um die digitale Transformation mit all ihren Facetten zu meistern, müssen Banken, Versicherungen, Start-ups und Co. gleichzeitig an vielen Fronten erfolgreich sein. Organisationskultur, technologisches Know-how sowie kreative Geschäftsmodelle und Strategien müssen symbiotisch zusammenspielen, um die Transformation zu meistern. Die Organisationskultur muss agilere und kollaborative Ansätze zulassen. Die Technologie muss vom Back bis zum Front Office den Weg in die Zukunft ebnen. Und nicht zuletzt müssen die Finanzakteure den Mut aufbringen, mit Open Finance, neuen Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten strategisches Neuland zu betreten.

 

Wer die Schnittstellen zwischen diesen Erfolgsfaktoren vernachlässigt, riskiert, Kunden und Talente zu verlieren und im nächsten Kapitel der Transformation zu den Verlierern zu gehören. Deshalb bringt die führende FinTech-Konferenz der «Finanz und Wirtschaft» Vordenker, visionäre Praktiker und Entscheidungsträger aus verschiedenen Bereichen zusammen. Gemeinsam beleuchten wir an «FinTech 2022» das Zusammenspiel von Technologien, zukunftsfähigen Mindsets sowie strategischem Mut und Kreativität.

 

Beatrice Bösiger
Redaktorin Finanzen Finanz und Wirtschaft

Covid-19-Information

Nach aktuellem Stand und Entscheid des Bundesrats vom 16. Februar 2022, wird unsere Veranstaltung physisch, ohne Maske und Zertifikat durchgeführt. Angemeldete Teilnehmer werden laufend informiert.

Programm


  • WORKSHOPS

     

     

    Stellen Sie sich Ihren Konferenztag individuell zusammen und fügen Sie die folgenden separat buchbaren Vertiefungs-Workshops hinzu. Sie haben die Möglichkeit, insgesamt drei Workshops auszuwählen.

  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Parallele Workshops – Turnus 1

     

    1 Customer Experience im Banking – was ist der eigentliche ROI?

     

    Es ist eine Herausforderung gute Client Experience (CX) als Erfolgsfaktor quantitativ zu messen. Wir machen uns in unserem Workshop auf die Spur möglicher Ansätze.
    – Wie kann die Maschine Interaktionen zwischen Menschen verbessern? Was ist der Impact?
    – Welchen Messmöglichkeiten für gute CX sollte man nachgehen?
    – Diskussion und Erfahrungsaustausch zum Impact guter CX

     

    Thomas Roth CREALOGIX

     

    2 Der UYC-Ansatz – «eierlegende Wollmilchsau» oder DAS Multitalent für die Finanzindustrie?

     

    Wettbewerbsfähigkeit, Integrität, Kundenzufriedenheit und Treue müssen verdient werden. Dazu braucht es mehr, als den Kunden nur zu kennen – der Kunde muss verstanden werden.
    – UYC – ein multidimensionaler, einheitlicher und konsistenter Ansatz
    – Back, Middle und Front Office als eingespieltes Team einer «Brigade de Cuisine»
    – Ganzheitliche Kundenbetrachtung vs. Silodenken aus dem eigenen Gärtchen

     

    Nikolai Tsenov Finnova

     

    3 Vom strategischen Imperativ zum prosperierenden Ökosystem: das Playbook

     

    Ökosysteme sind heute aus keiner Unternehmensstrategie mehr wegzudenken. Aber was bedeutet es, plötzlich Teil eines grösseren Ganzen zu sein?
    – Welche Art von Ökosystem? Innovations- oder Plattformökosystem?
    – Welche Rollen und Mindset? Im Aufbau und im Betrieb?
    – Wie messe ich den Erfolg meines Ökosystems?

     

    Jörg Schönhärl Horváth

     

    4 Everything 360°: How Modern Data Management Empowers the Future of Banking

     

    Financial services organizations need to unlock all information from disparate data silos. In this workshop you will learn how InterSystems can help to leverage all relevant data for clearer insights and better decisions:
    – Break up data silos for informed decisioning
    – Provide self-ser vice data exploration capabilities
    – Meet compliance and reporting requirements

     

    Markus Mechnich InterSystems

     

    5 Gekonnter Technologieeinsatz für die konsequente Kundenorientierung

     

    Die Finanzwirtschaft hat bereits viel in die digitale Transformation investiert. Die ökonomischen Ergebnisse liegen aber oft unter den Erwartungen. Warum ist das so?
    Dazu gehen wir folgende Themen an:
    – Hürden für eine konsequente Kundenorientierung (Product, Pricing und Sales)
    – Akzeptanz neuer Tools & Methoden bei den Mitarbeitern
    – Aufbrechen von «Silo-Strukturen» in der IT

     

    Men-Andri Benz Simon-Kucher & Partners
    Steffen Ulitzka Simon-Kucher & Partners
    Lukas Brügger Adnovum Informatik AG

     

    6 Closing a Critical Technology Gap in Banking Transformation

     

    The banking transformation requires a successful and capable back office. There is a technology gap in the areas covering workforce, financial management and strategic planning.
    – Why is there a technology gap?
    – How should the gap be addressed?
    – What are the benefits of addressing this gap?

     

    Filip Gilbert Accenture
    Manuel Hugentobler Bank Julius Baer
    Thomas Zink IDC Financial Insights

     

    7 Aufbruch in die Cloud: Wie kann die Journey to the Cloud im Banking erfolgreich gestaltet werden?

     

    Profitieren Sie von unseren konkreten Praxiserfahrungen und Learnings aus dem gemeinsamen Cloud-Projekt von Raiffeisen Schweiz und Zühlke. Unser interaktiver Workshop adressiert folgende Themen:
    – Journey to the Cloud: Learnings aus der Praxis
    – Bedeutung der Cloud sowie Potenziale und Herausforderungen im Banking
    – Konkrete Schritte in der Cloud umsetzen

     

    Jürg Borter Zühlke
    Adrian Damm Zühlke
    Alen Corkovic Raiffeisen Schweiz

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Parallele Workshops – Turnus 2
  • WECHSELZEIT

  • Parallele Workshops – Turnus 3
  • Ende der Workshops und Networking-Lunch

  • Registrierung und Willkommens-Kaffee


  • KONFERENZ

  • Begrüssung durch die Moderatorin des Nachmittags

     

    Beatrice Bösiger Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Mastering the Transformation: What to Learn from Spotify and the Music Industry

     

    Will Page Autor und ehem. Spotify

  • Impuls

    Neue Geschäftsmodelle schaffen: mit Freemium zur neuen User/Customer Experience

     

    Pierangelo Campopiano Smile Versicherungen

  • Impuls

    Das Firmenkunden-Ökosystem der Erste Bank: Erfahrungsbericht nach zwei Jahren am Markt

     

    Jörg Schönhärl Horváth
    Georg Schramm Erste Bank

  • Impuls

    The Value of Data: Why Building a Solid Data Foundation is Key

     

    Ann Kuelzow InterSystems

  • Impuls

    Die Cloud als Game Changer in der Finanzbranche

     

    Jürg Borter Zühlke

  • Impuls

    Mit Deep Tech zur nachhaltigen Digitalbank

     

    Dr. Anders Bally radicant

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Pitch Session – Swiss FinTech Awards 2022

     

    Die vier Finalisten der Swiss FinTech Awards 2022 präsentieren ihr Start-up

     

    Moderation: Christian Lundsgaard-Hansen Sparkr

  • Podium

    Die Transformation meistern: Kultur, Strategie, Technologie

     

    Marc Hauser F10 Switzerland
    Manuel Kunzelmann Migros Bank
    Jürg Ritz Baloise Bank SoBa und Basler Versicherung
    Gregory Strasser Workday Switzerland
    Stephanie Wickihalder Swiss FinTech Innovation

     

    Moderation: Beatrice Bösiger Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Das Metaverse: Chance für die Finanzindustrie

     

    Prof. Markus Gross ETH Zürich und Disney Research|Studios

  • Zusammenfassung durch die Moderatorin des Nachmittags

     

    Beatrice Bösiger Finanz und Wirtschaft

  • Networking-Apéro

  •  

     SWISS FINTECH AWARDS NIGHT 2022

     

     

     

     

    Bei einem hochwertigen Mix aus Networking, Gala Dinner und inspirierenden Gästen zeichnet die Fintech-Community ihre Innovatoren und Influencers aus.

     

    Wir freuen uns, die Preisverleihung im Festsaal des Hotels Belvoir durchzuführen. Bitte rechnen Sie mit rund 10 Minuten für den Transfer zu Fuss oder per Shuttle-Service vom GDI zum nahegelegenen Veranstaltungsort der Swiss FinTech Awards Night.

     

    Die Teilnahme an der Swiss FinTech Awards Night ist nur auf Einladung möglich. Sie können Ihr Teilnahmeinteresse sehr gerne bei unserer Online-Anmeldung für die Konferenz angeben. Eine Garantie für die Teilnahme besteht nicht.

  • Türöffnung und Registrierung Swiss FinTech Awards Night

     

    Das Schweizer Fintech-Ökosystem trifft sich zur Preisverleihung und zeichnet die Gewinner der Awards aus. Prämiert werden die Early Stage- und die Growth Stage Start-ups des Jahres sowie der Fintech-Influencer des Jahres. Seien Sie dabei und stossen Sie mit uns auf Schweizer Fintech-Innovatoren an.

     

    Weitere Informationen über die Swiss FinTech Awards

Referenten

Weitere Referenten

Partner-Sprecher

Moderation

Partner

Knowledge Partner

  • Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet.

    Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 425.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Sebastian Guenther
    Website: www.accenture.com

Partner

  • Unser einzigartiger Beratungsansatz kombiniert Strategie und Innovation mit Expertise in der Finanzbranche. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir belastbare, faktenbasierte Innovationsstrategien und neue digitale Geschäftsmodelle. 

    Unsere exklusive Partnerschaft mit erfahrenen FinTech-Gründern und „Digital Developers“ sowie unsere vielfältige Projekterfahrung ermöglicht es uns, unsere Kunden beim Aufbau von Ökosystemen sowie bei der Umsetzung von Skalierungspotenzialen in bestehenden Ökosystemen zu begleiten. Horváth ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit mehr als 1000 hochqualifizierten Mitarbeitern. Unsere Kernkompetenzen sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Controlling, Finanzen und IT. Wir stehen für Projektergebnisse, die nachhaltig Nutzen schaffen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Jörg Schönhärl
    E-Mail: jschoenhaerl@horvath-partners.com
    Tel.: +41 44 421 23 00
    Website: www.horvath-partners.com

  • InterSystems ist der führende Anbieter von Datentechnologie für hochsensible Daten im Gesundheitswesen, in der Finanzbranche, der Fertigungsbranche und in der Logistik. Bei den meisten der weltweit führenden Banken kommen Produktivanwendungen auf Basis von InterSystems-Technologien zum Einsatz. 

    Mit seinen „Cloud-first-“Datenplattformen unterstützt es Unternehmen in aller Welt bei der Lösung ihrer Herausforderungen in den Bereichen Skalierbarkeit, Interoperabilität und Geschwindigkeit. InterSystems schreibt Exzellenz groß und bietet seinen Kunden und Partnern in mehr als 80 Ländern preisgekrönten Rund-um-die-Uhr-Support. Das 1978 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts (USA) ist mit 25 Niederlassungen rund um den Globus vertreten. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.intersystems.com/de/finanzdienstleistungsbranche

    Mehr erfahren

    Kontakt: Olga Adamenko, Uwe Hering
    E-Mail: olga.adamenko@intersystems.comuwe.hering@intersystems.com
    Tel.: +49 (06151) 174742, +49 (06151) 174778
    Website: www.intersystems.com

  • Website: www.workday.com

  • Wir sind überzeugt, dass Innovationen und technologischer Fortschritt unsere Wirtschaft und Gesellschaft positiv verändern können. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir nachhaltige Lösungen für die Zukunft.  Zühlke ist ein weltweit tätiger Innovationsdienstleister. Wir kreieren neue Ideen und Geschäftsmodelle für unsere Kunden. Auf Basis neuester Technologien erschaffen und transformieren wir Dienstleistungen und Produkte – von der initialen Vision über die Entwicklung, die Produktion und die Auslieferung bis hin zum Betrieb.

    Kontakt: Heinz Rudin 
    Tel.: +41 44 733 65 94 
    E-Mail: heinz.rudin@zuehlke.com
    Unsere Projekte: www.zuehlke.com/de/our-projects/building-asia-next-generation-virtual-bank

Co-Partner

  • Das Schweizer Softwareunternehmen Adnovum bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung bei der schnellen und sicheren Digitalisierung von Geschäftsprozessen von der Beratung und Konzeption über die Implementierung bis hin zum Betrieb. Zu den Kernkompetenzen von Adnovum gehören auch das Identitäts- und Zugriffsmanagement sowie Security-Beratung.

    Im Fokus stehen Kunden, die sich über innovative Digitalisierungslösungen differenzieren wollen. Dazu gehören unter anderem Banken, Versicherungen und Behörden. Adnovum wurde 1988 gegründet. Heute arbeiten am Hauptsitz in Zürich und in den Büros in Bern, Lausanne, Budapest, Lissabon, Ho Chi Minh City und Singapur rund 600 Mitarbeitende.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Carsten Els
    Tel.: +41 44 272 61 11
    E-Mail: carsten.els@adnovum.ch
    Website: www.adnovum.ch

  • Julius Bär ist die führende Schweizer Wealth-Management-Gruppe und eine erstklassige Marke in diesem globalen Sektor, ausgerichtet auf die persönliche Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden. Per Ende 2020 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 434 Milliarden.

    Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Leader Index (SLI) sind, der die 30 grössten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst. Julius Bär ist in über 20 Ländern und an mehr als 50 Standorten präsent. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir an wichtigen Standorten vertreten wie etwa in Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Luxemburg, Mailand, Mexiko-Stadt, Monaco, Montevideo, Moskau, Mumbai, São Paulo, Singapur und Tokio. Unsere kundenorientierte Ausrichtung, unsere objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, unsere solide finanzielle Basis sowie unsere unternehmerische Managementkultur machen uns zur internationalen Referenz im Wealth Management.

    Mehr erfahren
  • Die CREALOGIX Gruppe ist ein Fintech-Top-100-Unternehmen und gehört weltweit zu den führenden Anbietern von SaaS-Software für Digital Banking. Mit CREALOGIX-Produkten treffen Banken die Kundenerwartungen im Bereich Digitalisierung und schaffen sich Marktvorteile in einem extrem anspruchsvollen und dynamischen Markt.

    Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 700 Mitarbeitende mit Präsenzen in der Schweiz, Österreich, Deutschland, im Nahen Osten, Singapur, Spanien und im Vereinigten Königreich. Der globale Kundenstamm zählt mehr als 550 Banken, Vermögensverwaltungsfirmen und weitere Finanzinstitutionen. Die Aktien der CREALOGIX Gruppe (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christoph Flückiger 
    Tel.: +41 58 404 89 42
    E-Mail: christoph.flueckiger@crealogix.com
    Website: www.crealogix.com 

  • Finnova ist ein führender Anbieter von Bankensoftware auf dem Finanzplatz Schweiz. Wir unterstützen Banken und Outsourcing-Provider, mit effizienten, innovativen und regulatorisch konformen IT-Lösungen gerade in herausfordernden Zeiten Wachstum im Banking zu realisieren. Deshalb vertrauen bereits über 100 Banken auf uns.

    Finnova wurde 1974 gegründet und beschäftigt rund 400 Mitarbeitende am Hauptsitz in Lenzburg und an den Standorten Chur, Seewen und Nyon. Ihre Standardlösung Finnova Banking Software steht zurzeit bei rund 80 Universal- und 20 Privatbanken im Einsatz. Diese profitieren von der hohen Funktionalitätsbreite und -tiefe bei den im Branchenvergleich niedrigsten Total Cost of Ownership (TCO). Die ausgeprägte Skalier- und Parametrierbarkeit von Finnova ermöglicht die effiziente Umsetzung von bankstrategischen Anforderungen sowie die kosten- und die zeitgerechte Implementierung.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Nikolai Tsenov
    E-Mail: nikolai.tsenov@finnova.com
    Website: www.finnova.com

  • InvestCloud is a global company specializing in digital platforms that enable the development of financial solutions, pre-integrated into the Cloud. The company offers on-demand client experiences and intuitive operations solutions using an ever-expanding library of modular apps, resulting in powerful products.

    Headquartered in Los Angeles, InvestCloud has over 20 global offices including New York, London, Geneva, Singapore and Sydney, supporting trillions in assets across hundreds of diverse clients – from the largest banks in the world to wealth managers, asset managers and asset services companies. For more information, visit InvestCloud.com

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Mahncke
    E-Mail: cmahncke@investcloud.com
    Website: www.InvestCloud.com

  • Die Beratungsarbeit von Simon-Kucher & Partners ist ganz auf TopLine Power® ausgerichtet. Laut mehrerer Studien unter deutschen Top-Managern (manager magazin, Wirtschaftswoche, brand eins) ist Simon-Kucher bester Marketing- und Vertriebsberater und führend im Bereich Pricing und Wertsteigerung.

    Die Unternehmensberatung ist mit mehr als 1.400 Mitarbeitern in 40 Büros weltweit vertreten. Um das Umsatzwachstum im digitalen Zeitalter zu maximieren, gibt es viele Möglichkeiten. Unsere digitalen Angebote sind ganz auf die Steigerung von Umsatz und Gewinn ausgerichtet. Wir helfen Unicorns dabei, Innovationen zu monetarisieren, das Wachstum zu beschleunigen, Geschäftsmodelle und Kundenbindungsprogramme zu entwerfen, Angebote zu bepreisen – kurz: ihre Topline zu steigern.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Men-Andri Benz
    Tel.: +41 44 226 50 49
    E-Mail: Men-Andri.Benz@simon-kucher.com
    Website: www.simon-kucher.com.

  • SwissBorg is a community-centric financial ecosystem helping individuals to manage and control their wealth. Headquartered in Lausanne, Switzerland, SwissBorg holds two licences to provide Virtual Currency Exchange and Virtual Currency Wallets internationally. Our show-case product, the SwissBorg app, is a native mobile app for iOS and Android where users can buy, sell and exchange digital assets using fiat currencies.

    It uses the latest technology to provide a seamless user experience and best execution in trading in complete safety and security. Our wealth management app provides individuals with the necessary tools to manage their portfolio of digital assets.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Jacqui Pretty
    E-Mail: jacqui@swissborg.com
    Website: www.swissborg.com

Förderer

  • Audi steht für sportliche Fahrzeuge, hochwertige Verarbeitung und progressives Design – für „Vorsprung durch Technik“. 1899 von August Horch als Horch & Cie. Motorwagen- Werke gegründet, zählt das Unternehmen heute zu den weltweit führenden Anbietern von Premiumautomobilen. Die hohe Innovationskraft ist einer der Erfolgsfaktoren. So schreibt Audi seit jeher Automobil-Geschichte: vom permanenten Allradantrieb quattro über Leichtbau mit dem Aluminiumrahmen Audi Space Frame bis zum rein elektrischen und automatisierten Fahren unserer Tage.

    Das rein elektrische Modellpalette ist seit September 2018 stetig gewachsen. Nachhaltiges Handeln beginnt für Audi bei der Beschaffung und reicht bis zum Fahrzeug-Recycling. Ab 2026 wird das Unternehmen neue Modelle nur noch mit Elektroantrieb auf den Weltmarkt bringen. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig und wächst kontinuierlich.

    Mehr erfahren

    Website: www.audi.ch

  • Netcetera ist eine weltweit tätige Softwarefirma mit zukunftsweisenden IT-Produkten und individuellen digitalen Lösungen in den Bereichen Secure Digital Payment, Financial Technologies, Medien, Transport, Gesundheitswesen und Versicherungen. Mehr als 2.000 Banken und Issuer, und 150’000 Händler setzen auf die digitalen Zahlungslösungen und global zertifizierten 3-D Secure Produkte des Marktführers für Payment Security.

    Das inhabergeführte Unternehmen deckt den gesamten IT-Lebenszyklus ab, von der Ideenfindung über die Strategie bis zur Umsetzung und Betrieb. Die ausgewogene Kombination neuester Technologien und bewährter Standards sorgt für Investitionssicherheit, sowohl bei Grossprojekten als auch innovativen Start-ups. Die 1996 gegründete Netcetera ist eine Holdinggesellschaft mit rund 800 Mitarbeitenden und Hauptsitz in Zürich, Schweiz, mit Standorten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten. Weitere Informationen: netcetera.com

    Mehr erfahren

    Kontakt: Martin Meier
    E-Mail: martin.meier@netcetera.com
    Website: www.netcetera.com

Medienpartner

  • Fintech News Switzerland covers stories about the Fintech Ecosystem – i.e. Mobile Payment, Personal Finance, Bitcoin, Blockchain, Robo Advisor and Lending - and Startups in Switzerland, UK and Asia. Fintechnews.ch also provides a bi-weekly newsletter with the most important information about the Fintech industry in Switzerland & Europe.

    Kontakt: Christian König, Christina Reuther 
    E-Mail: editorial@fintechnews.chchristina@fintechnews.ch
    Website: www.fintechnews.ch
  • Inside-it.ch ist das Online Newsportal für IT-Professionals in der Schweiz. Die unabhängige Redaktion liefert täglich die relevanten Storys zu Informatik-Themen für Business-Anwender.

    Sie schreckt vor kritischer Berichterstattung nicht zurück und gilt als Meinungsmacherin in der Branche. www.inside-it.ch bietet einen kostenlosem täglichen Newsletter und themenspezifische Notifications.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Reto Vogt
    E-Mail: redaktion@inside-it.ch
    Website: www.inside-it.ch

Kooperationspartner

  • Die OpenWealth Association ist ein Branchenverein mit über 40 Mitglieder der sich aus Finanzinstituten, Wealth Management Software-Anbietern WealthTechs) und Wealth Management Infrastruktur-Anbietern (Service Providern) zusammensetzt. Der in der Schweiz ansässige Verein wurde 2021 gegründet und hat das Ziel, einen globalen Application Programming Interface (API) Standard für die internationale Vermögensverwaltungsindustrie zu definieren, zu pflegen und zu verbreiten.

    Kontakt: Simon Alioth
    Tel: +41 44 802 20 00
    E-Mail: openwealth@synpulse.com
    Website: www.openwealth.ch

  • Sparkr ist eine Schweizer Agentur für Innovation, Ökosysteme und Zukunftskompetenzen. Sparkr leitet Innovationsprojekte und baut Ökosysteme wie die Swiss FinTech Awards. Ferner bietet Sparkr massgeschneiderte Studien, Workshops oder Sparring Sessions an für Kunden, welche die Zukunft geprägt von Digitalisierung, technologischem und gesellschaftlichem Wandel zu ihrem Vorteil nutzen wollen.

    Kontakt: Christian Lundsgaard-Hansen
    E-Mail: christian@sparkr.ch
    Website: www.sparkr.ch

  • START Summit is back! Europe's leading student-run conference for entrepreneurship and technology returns every year in March to unite the startup community. A week packed with top keynotes and unique networking opportunities. Meet investors from leading VCs, see the hottest startups, and mingle with inspiring speakers and the very best programmers. Find your co-founder, angel investor, or your next employee. Or join as a coder to be challenged during START Hack and lay the foundation for your next big thing!

    Kontakt: Julien Quimbrot 
    Tel: +41 79 172 69 72
  • Internationales Fintech-Zentrum Schweiz - Die Schweiz soll ein international bedeutendes Zentrum für Digitalisierung und Innovation in der Finanzbranche werden. Mit diesem Ziel bündeln führende Unternehmen des Finanzplatzes ihre Kräfte im Verband «Swiss Fintech Innovations».

    Der Verband schafft eine Plattform für den direkten Austausch zwischen Finanzwirtschaft, Finanztechnologie (Fintech-Startups), Wissenschaft, Dienstleistern, sowie Behörden und Politik. Er verbindet die vielfältigen und zukunftsweisenden Fintech-Initiativen und – Aktivitäten in der Schweiz miteinander und treibt damit die Digitalisierung der Finanzbranche aktiv voran.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Anja Vujovic
    Tel.: +41 79 211 02 26
    E-Mail: anja.vujovic@swissfintechinnovations.ch
    Website: www.swissfintechinnovations.ch

  • Die im Jahre 2018 gegründete Organisation SwissFinTechLadies ist ein Verein, der in einem Co-Creation Prozess Frauen fördert, vernetzt und an dem FinTech-Ökosystem mitwirkt. Wir treten dafür ein, dass Mixed Teams entstehen in der momentan noch sehr männlich geprägten Blockchain, Tech und FinTechindustrie. Auch in der Finanzindustrie sind Frauen immer noch unterrepräsentiert.

    Das kann man nicht lösen durch Diversity Regeln allein, die Situation verbessert sich, wenn wir Leuchttürme der Zusammenarbeit schaffen, wenn wir Frauen, die kompetent sind, visibel machen und auch Unterstützung, Trainings, Zertifikate und Mentor-Mentee Maching anbieten. Wichtig ist, wir haben Männer, die unsere Ziele gut finden on Board und zwar als Ambassadoren. Es geht nicht um ein gegeneinander sondern ein neues intelligentes Miteinander. Die SwissFinTechLadies sind auch Partner von GednerScan und aktives Mitglied im UN Netzwerk We Empower.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Karen Wendt
    E-Mail: karen@swissfintechladies.ch
    Tel.: +41 561 38 54
    Website: www.swissfintechladies.ch

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 40 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

Lageplan, Map

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Interessante und vielfältige Referenten/Themen. Kurzweilig. Ungezwungen. Gutes Networking (gute Organisation und feines Essen)»

Testimonial-Bild

«Great event with very interesting people and contributions and lots of brainfood. Fantastic location, top moderator, very well organized and a great atmosphere.»

Testimonial-Bild

«Ein gelungener Anlass mit einer gesunden Mischung aus Wissenstransfer, Networking und Entertainment»

Testimonial-Bild

«Die Fintech Awards sind ein Must für alle, denen die Schweizer Fintech-Startupszene am Herzen liegt.»

Testimonial-Bild

«Guter Mix zwischen Trends, Blick in die Zukunft und aktuellen Umsetzungen im Fintech-Bereich. Dazu genügend Zeit für das Networking.»

Testimonial-Bild

«Aktuell, zielführend, wissensvermitteln»