Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Bankenstrategie

Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz #17 NEUE PERSPEKTIVEN

SIX ConventionPoint

Jetzt anmelden
Das «Key Visual» der Konferenz «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Preise

Themen

Schwalbe

Jan Schwalbe
Chefredaktor
Finanz und Wirtschaft

Die Zeit war schwierig, hat aber auch viele Chancen eröffnet, die der Finanzplatz Schweiz beim Schopf gepackt hat. Bei der 17. Ausgabe der Veranstaltung «Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz» geht es darum, neue Perspektiven aufzuzeigen und auszuloten. Wie muss der Finanzplatz aufgestellt sein, um mit der Krise im Rücken der Zukunft entgegenzutreten? Die Digitalisierung führt seit Jahren dazu, dass neue Ertragsquellen möglich gemacht und genutzt werden können.

 

Dabei fungiert die Digitalisierung als Auslöser, Kooperationen zu schliessen und durch diese gewonnenen Netzwerke Neues aufzubauen, Geschäftsmodelle neu zu denken. Doch neue Netzwerke, Kooperationen und Geschäftsmodelle können nicht geknüpft und erschlossen werden, ohne dabei den Blick auf die eigenen Mitarbeiter und die Kunden zu richten. Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter auf den Weg mitnehmen und sie bestmöglich in ihre neuen Netzwerke einbinden – während die Kundenbedürfnisse nicht ausser Acht gelassen werden dürfen. Während des Panels richtet sich dann der Fokus der Veranstaltung auf das Thema Investment Banking. Worin besteht seine Rolle für Unternehmen, für Banken und allgemein für den Finanzplatz der Schweiz?

 

Profitieren Sie am 27. Januar von wertvollen Einschätzungen der Spitzenvertreter der Branche und nutzen Sie die Chance zum Dialog, wenn es darum geht, neue Perspektiven für den Finanzplatz Schweiz auszuloten.

 

Ich freue mich, Sie persönlich zu begrüssen.

 

Jan Schwalbe
Chefredaktor Finanz und Wirtschaft

Covid-19-Information

Das Forum ist als physische Veranstaltung geplant. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl sind wir verpflichtet den Einlass zum Forum nur für genesene, geimpfte oder getestete Personen zu ermöglichen. Wir bitten sie daher eine staatlich ausgestellte Bestätigung über den vollständigen Impfschutz, Genesung oder den Negativ-Test am Tag der Veranstaltung sowie einen Personalausweis zur Überprüfung beim Check-in vorzuzeigen. In Rücksprache mit den kantonalen Behörden wird unser Sicherheitskonzept laufend der aktuellen Covid-19-Lage angepasst. Angemeldete Teilnehmer werden laufend informiert.

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Begrüssung durch den Moderator des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Standortpolitik für einen wachsenden Schweizer Finanzplatz

     

    Marcel Rohner Schweizerische Bankiervereinigung und UBP

  • KEYNOTE

    Neobanking and Crypto – Finance reinvented?

     

    Marc Bürki Swissquote

  • Panel

    Neue Ertragsquellen durch Digitalisierung und Kooperationen

     

    Manuel Kunzelmann Migros Bank
    Lukas Ruflin Leonteq
    Marianne Wildi Hypothekarbank Lenzburg AG

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Impuls

    Mitarbeiter mitnehmen auf den Weg der neuen Geschäftsmodelle

     

    John Haefelfinger BLKB

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • IMPULS

    Holistische Kundenberatung – physisch & digital

     

    Marc Weber VZ Depotbank

  • PANEL

    Rolle des Investment Banking für Unternehmen, Banken und den Finanzplatz Schweiz

     

    Nick Bossart JPMorgan Schweiz
    Jens Haas Credit Suisse (Schweiz) AG
    Prof. Dr. Erwin W. Heri Universität Basel und Fintool AG

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Keynote-Interview

    Was braucht ein zukunftsfähiger Schweizer Finanzplatz?

     

    Dr. Romeo Lacher Julius Bär

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Aktuelle Herausforderungen für Finanzbranche und Aufsicht

     

    Prof. Dr. Marlene Amstad FINMA

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • Networking-Apéro

Referenten

Weitere Referenten

Moderation

Partner

Partner

  • InCore Bank ist eine 2007 gegründete Business-to-Business Transaktionsbank, die Banken, Effektenhändlern und Fintech-Unternehmen erstklassige Transaction-Banking und Outsourcing-Dienstleistungen aus einer Hand anbietet.

    Als Schweizer Unternehmen mit einer Bank- und Effektenhändlerlizenz bietet InCore ein umfassendes und modulares Dienstleistungsspektrum, das von Transaction Banking für traditionelle und digitale Vermögenswerte bis hin zu Business Process Outsourcing und anderen Dienstleistungen reicht. Dieses Angebot ermöglicht es anderen Marktteilnehmern, die Komplexität zu reduzieren und sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Mark Dambacher
    Tel.: +41 44 403 93 00
    E-Mail: mark.dambacher@incorebank.ch
    Website: www.sobaco-incore.com

  • ti&m steht für technology, innovation & management. Wir sind Marktführer für Digitalisierungs- und Security-Produkte sowie Innovationsprojekte in der Schweiz und in den Finanzzentren der EU.

    Dabei integrieren wir für unsere anspruchsvollen Kunden vertikal die gesamte IT-Wertschöpfungskette. In unseren Niederlassungen in Zürich, Bern, Lausanne und Frankfurt am Main beschäftigen wir über 250 exzellente Ingenieure, Designer und Berater. Weitere Niederlassungen in Europa werden folgen. Die Grundlage unseres Wachstums sind unsere Stärke und unsere Werte: Mut, Ideenreichtum, Agilität und unternehmerisches Flair, gepaart mit Nachhaltigkeit und Swissness. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Pascal Steinmann
    Tel.: +41 44 497 75 00
    E-Mail: Pascal.Steinmann@ti8m.ch
    Website: www.ti8m.ch

Förderer

  • Die Best Vision Holding wurde im Jahr 2000 in Zug (Schweiz) gegründet und hat seither verschiedene globale Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, Technologie und Dienstleistungen, sowie zuletzt auch aus den Bereichen Unterhaltung, Industrie, Soziales / Gesundheit und Beratung übernommen.

    Kontakt: Paolo Arioli
    Tel.: +41 58 307 05 55
    E-Mail: p.arioli@bestvision.ch
    Website: bestvision.group

  • Capco, ein Unternehmen der Wipro Gruppe, ist eine globale Technologie- und Managementberatung, die sich auf die Gestaltung der digitalen Transformation in der Finanzindustrie spezialisiert hat. Mit einem wachsenden Kundenportfolio, von mehr als 100 globalen Organisationen, agiert Capco an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technologie. Indem Capco zukunftsorientierte Denkweisen mit umfassender Branchenkenntnis kombiniert, liefert das Unternehmen datengestützte End-to-End-Lösungen.

    Darüber hinaus treibt Capco digitale Anwendungen für das Bank- und Zahlungsverkehrswesen, die Kapitalmärkte, Wealth- und Asset-Management, den Versicherungs- und den Energiesektor voran. Capcos Innovationskraft wird durch seine Innovation Labs, seine preisgekrönte Be Yourself At Work-Kultur und seine Mitarbeitervielfalt zum Leben erweckt.Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.capco.com oder folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, YouTube, LinkedIn, Instagram und Xing.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Dr. Ingo Rauser
    Tel.: +41 79 203 58 85
    E-Mail: ingo.rauser@capco.com

  • Investment Navigator leistete FinTech-Pionierarbeit durch die Einführung von automatisierten Investment-Eignungsprüfungen auf Produktebene in Echtzeit. Seit der Gründung im Jahr 2014 hat das Unternehmen, in enger Zusammenarbeit mit seinen renommierten Kunden auf der ganzen Welt, das Serviceportfolio kontinuierlich mit Innovationen zu ganzheitlichen Produktvertriebslösungen erweitert. Investment Navigator befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Zürich.

Aussteller

  • Backbase hat es sich zur Aufgabe gemacht, Finanzinstitute bei der Transformation ihrer fragmentierten Finanz-IT zu unterstützen und die Unternehmen auf dem Weg von der bloßen Kundeninteraktion zum Engagement zu begleiten. Das wird durch die Backbase Engagement-Banking-Plattform ermöglicht, die alle Geschäftsbereiche auf einer einzigen Plattform abbildet, einschließlich Retail, SME und Wealth Management.

    Vom digitalen Vertrieb bis hin zum täglichen Bankgeschäft konzentriert sich das gesamte Design der Plattform auf ein nahtloses und fesselndes Erlebnis für Kunden und Mitarbeiter. Die Branchenanalysten Forrester, Ovum und Celent bescheinigen Backbase kontinuierlich eine Spitzenposition und mehr als 120 große Finanzunternehmen auf der ganzen Welt nutzen bereits die Backbase Engagement-Banking-Plattform

    Mehr erfahren

    Kontakt: Nick Platjouw
    E-Mail: nick@backbase.com
    Website: www.backbase.com

Veranstaltungspartner

  • Der SIX ConventionPoint empfängt seine Kunden aus Finanz und Wirtschaft im dynamischen Zürich-West mit einem der modernsten Auditorien der Stadt. Der überhohe, repräsentative Raum ist flexibel nutzbar, beherbergt bis zu 260 Personen, überzeugt mit modernster Technologie, hervorragender Akustik, professioneller Betreuung und herzlichem Service.

    Alle Break-out- und Seminarräume verfügen über raumhohe Fensterflächen und bedarfsgerechte, funktionale Ausstattung. Erfahrene und passionierte Gastronomen bereiten das Catering vor Ort frisch, individuell und wunschgemäss zu.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Marco Caliaro
    Tel.: +41 58 399 21 71 
    E-Mail: marco.caliaro@six-group.com
    Website: www.six-conventionpoint.com

Kooperationspartner

  • Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) ist die Stimme der Banken in der Schweiz. Als Dachverband repräsentiert sie nahezu alle Banken des Landes. Das Hauptziel ist die Förderung optimaler Rahmenbedingungen im In- und Ausland für den Finanzplatz Schweiz. Dazu vertritt der Verband die Interessen der Banken in der Wirtschaft, in der Politik, gegenüber der Regierung, den Behörden und den Regulierern.

    Kontakt: Monika Dunant, Leiterin Public & Media Relations
    Tel.: +41 58 330 63 95
    E-Mail: monika.dunant@sba.ch
    Website: www.swissbanking.ch

  • Die Gruppe der Kantonalbanken umfasst 24 Institute mit Niederlassungen in 26 Kantonen. Sie ist damit gesamtschweizerisch präsent und nimmt mit rund 19‘000 Mitarbeitenden sowie 640 Geschäftsstellen eine führende Rolle auf dem hiesigen Bankenplatz ein.

    Ihr Marktanteil im Inlandgeschäft liegt bei rund 30 Prozent. 1907 haben sich die Kantonalbanken im Verband Schweizerischer Kantonalbanken (VSKB) zusammengeschlossen. 1971 wurde in Basel eine Geschäftsstelle eingerichtet. Der Verband vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, setzt sich für eine Stärkung der Stellung der Kantonalbanken in der Schweiz ein und fördert deren Zusammenarbeit.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Leugger
    Tel.: +41 61 206 66 18 
    E-Mail: c.leugger@vskb.ch
    Website: www.kantonalbank.ch

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 40 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

Lageplan, Map

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Eine sehr wertvolle Möglichkeit, das Neztwerk zu pflegen und sich gleichzeitig mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen.»

Testimonial-Bild

«Hochinteressante Tagung, gute Moderation und spannende Referenten, die etwas zu sagen haben.»

Testimonial-Bild

«Guter Mix von Referenten und auch Teilnehmenden - ideal für Networking - inhaltlich einige gute Punkte, aber unter dem Strich nicht allzu viel Neues.»