Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Investing

Versicherungsbroker-Forum 2021 Partnerschaften für morgen

Gottlieb Duttweiler Institut

Das «Key Visual» der Konferenz «Versicherungsbroker-Forum 2021»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Hengartner

Thomas Hengartner
Wirtschaftsredaktor
Finanz und Wirtschaft

Versicherung schafft Stabilität, und ihre Garanten sind die Versicherungsbroker. Doch wie werden sich die Branche und das Berufsfeld in den nächsten Jahren verändern, welche Herausforderungen, aber auch welche Chancen kommen auf sie zu?

 

Die Situation in der Schweiz ist auch für Broker im europäischen Vergleich eine besondere. Was die Schweiz von den Marktstrukturen anderer Länder lernen kann und wie das Ausland vom Blick auf die Schweiz profitiert, wird als internationaler Fachaustausch immer wichtiger.

 

Versicherungsvertragsgesetz (VVG), Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) und Finanzdienstleistungsgesetz (Fidleg) haben in den letzten Monaten einige Neurungen gebracht, die die Branche in den nächsten Jahren prägen werden.

 

Nicht nur juristische, sondern auch digitale Veränderungen werden den Brokermarkt kennzeichnen. Kundenbedürfnisse gestalten sich anspruchsvoller und umfangreicher. Sich an neu geschaffene Verhältnisse anzupassen, wird die Herausforderung der kommenden Jahre sein, wenn es gilt, sich im Wettbewerb um die Kundschaft zu behaupten, die für sich die immer flexibleren Vorsorgemöglichkeiten nutzen möchte.

 

Um in all diesen besonderen Aufgaben zu bestehen, ist es wichtiger denn je, ein starkes und vor allem das richtige Team hinter sich zu haben. Brokerage ist Höchstleistung.

 

Wir laden Sie ein, sich am 31. August 2021 persönlich zu informieren, wie sich die Broker-Welt verändern wird. Im inspirierenden Umfeld aus Keynotes, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen freuen wir uns auf einen angeregten persönlichen Austausch mit Ihnen.

 

Thomas Hengartner
Redaktor Finanz und Wirtschaft

Covid-19-Information

Das Forum ist als physische Veranstaltung geplant. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl sind wir verpflichtet (Schutzkonzeptes des GDI sowie Gastro Suisse) den Einlass zum Forum nur für genesene, geimpfte oder getestete Personen zu ermöglichen. Wir bitten sie daher eine staatlich ausgestellte Bestätigung über den vollständigen Impfschutz, Genesung oder den Negativ-Test am Tag der Veranstaltung sowie einen Personalausweis zur Überprüfung beim Check-in vorzuzeigen. In Rücksprache mit den kantonalen Behörden wird unser Sicherheitskonzept laufend der aktuellen Covid-19-Lage angepasst. Angemeldete Teilnehmer werden laufend informiert.

Slideshow

Versicherungsbroker-Forum
Partnerschaften für morgen

31. August 2021, Gottlieb Duttweiler Institut

Versicherungsbroker in alarmierter Stimmung

4. September 2021
Finanz und Wirtschaft
Ausgabe Nr. 69, Seite 10

Am ersten FuW-Versicherungsbroker-Forum diskutierten die geladenen Gäste über Marktverschiebungen, Digitalisierung und Fusionen in der Branche

Artikel als PDF herunterladen

Mehr anzeigen

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Grusswort des Initianten des Forums 

    Laurent Schlaefli

     

    Begrüssung durch den Moderator des Tages
    Thomas Hengartner Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Ausblick für das Marktumfeld der Schweizer Versicherungswirtschaft

     

    Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff Wellershoff & Partners Ltd.

  • Impuls

    Wie integrierte Kundenreisen Loyalität steigern

     

    Camillo Baratta Salesforce
    Martin Rast Salesforce

  • Podium

    Herausforderungen und neue Kundenerlebnisse im digitalen Zeitalter

     

    Adrian ILL Sobrado
    Christian Kessler Kessler & Co AG
    Prof. Dr. Peter Maas Universität St. Gallen
    Andri Mengiardi esurance.ch

     

    Moderation: Thomas Hengartner Finanz und Wirtschaft

  • Impuls

    Teilrevision des VAG – Was ändert sich für Versicherungsunternehmen und Versicherungsvermittler?

     

    Dr. Peter Hsu Bär und Karrer AG

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Parallele Workshops – Turnus 1

     

    1 Hackerangriffe auf Autos – Digitalisierung und Gefahren im Alltag

    Dr. Christoph Lauterwasser AZT Automotive GmbH Allianz Zentrum für Technik

     

    2 Hotel, Luftseilbahn, Fabriken – Risikobesichtigung vor Ort: überholt oder wichtiger denn je?

    Thomas Dolder Basler Versicherungen

     

    3 Gesundheitstrends und Ableitungen für die Versicherung der Zukunft

    Prof. Dr. Volker Nürnberg BDO zusammen mit elipsLife

     

    4 Employee Benefits and People Risks – die zwei Seiten der gleichen Münze

    Rieke Bundt Generali Schweiz

     

    5 Attention Hacking durch Social Media – Chance oder billige Werbung für Broker

    Daniel Mutz Pax

     

    6 Wie kann ich meinen Kunden dank Digitalisierung einen Mehrwert bieten?
    Marco Balzarini Zühlke zusammen mit Profond

  • Wechselzeit

  • Parallele Workshops – Turnus 2
  • Networking-Lunch

  • Parallele Workshops – Turnus 3
  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Impuls

    Trends in the Consolidation of Insurance Broking – and it is coming to Continental Europe 

     

    Armand Hoftijzer MarshBerry International

    Michel Schaft MarshBerry International

  • Podium

    Neue Strukturen und Chancen im Schweizer Brokermarkt

     

    Jasmine Sandra Forster Verlingue AG
    Markus Hock Willis Towers Watson
    Markus Lehmann Siba
    Birgit Rutishauser Eidgenössische Finanzmarktaufsicht Finma

     

    Moderation: Thomas Hengartner Finanz und Wirtschaft

  • Keynote

    Von der (Fast-)Insolvenz zum Double-Sieg – ist Erfolg planbar?

     

    Hans-Joachim Watzke Borussia Dortmund

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Tages

     

    Thomas Hengartner Finanz und Wirtschaft

  • Networking-Apéro

Referenten

Weitere Referenten

Partner-Sprecher

Moderation

Partner

Partner

  • Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG.

    Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten. In der Schweiz verlassen sich über 1 Million Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von rund 120 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen. Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Darüber hinaus ist die Allianz Suisse Titelsponsorin des schweizweiten „Allianz Tag des Kinos“ und Namensgeberin der Allianz Cinemas in Zürich, Basel und Genf.

    Mehr erfahren
  • Die Basler Versicherungen und die Baloise Bank SoBa agieren gemeinsam als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Sie sind in der Schweiz führend bei integrierten Lösungen für Versicherung, Vorsorge und Vermögensbildung für Privatkunden sowie kleinere und mittlere Unternehmen. Die Basler zählt schweizweit rund 3'700 Mitarbeitende.

    Die Basler Versicherungen und die Baloise Bank SoBa sind Teil der Baloise Group mit Sitz in Basel. Die Aktie der Baloise ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 7'600 Mitarbeitende.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Andreas Winkler
    E-Mail: andreas.winkler@baloise.ch
    Website: www.baloise.ch

  • elipsLife ist eine internationale Versicherungsgesellschaft für institutionelle Kunden (B2B-Geschäft). Sie konzentriert sich auf alle Biometrie-Versicherungsprodukte, welche die finanziellen Folgen von Krankheit und Unfall abdecken, insbesondere auf die berufliche und private Vorsorge für Todes- und Invaliditätsrisiken.

    elipsLife ist in Europa und den USA tätig. In Europa ist elipsLife in den Märkten Schweiz (Zürich), Liechtenstein (Vaduz), Benelux (Hoofddorp), Deutschland (Köln), Italien (Mailand) und Irland (Dublin) präsent. Der US-amerikanische Markt wird von Schaumburg, Illinois, aus bedient. elipsLife ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Swiss Re, dem weltweit führenden Rückversicherer im Leben- und Gesundheitsbereich. 

    Mehr erfahren
  • Generali Schweiz versichert mehr als eine Million Kunden und bietet Produkte für jede Lebenssituation an. Dazu zählen Sach-, Rechtsschutz- und Lebensversicherungen sowie Vorsorgelösungen. Zusammen mit Start-ups entwickelt Generali innovative Produkte. 2018 hat das Unternehmen als erster Schweizer Versicherer eine digitale Säule 3a lanciert. Generali Schweiz gehört zur Generali Gruppe, einem weltweit führenden Versicherungskonzern mit Sitz in Triest, Italien. In der Schweiz hat Generali zwei Hauptsitze in Adliswil und Nyon und ist mit einem breiten Agenturnetz vertreten.

  • Die Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, ist eine Vorsorgeversicherung mit Sitz in Basel. Sie ist ausschliesslich im Schweizer Markt tätig und konzentriert sich auf Lösungen für die Private und Berufliche Vorsorge. Ihre Produkte vertreibt Pax über unabhängige Partner, die sie durch Beratungszentren und regionale Verkaufsstützpunkte betreut. So stellt sie eine hohe Beratungsqualität sicher und sorgt für lokale Verankerung und Kundennähe.

    Glaubwürdig, vorausschauend, direkt – so gestaltet Pax ihre Beziehung zu ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern. Unter dem Dach der Pax Holding (Genossenschaftlich) ist Pax genossenschaftlich organisiert und kann ihre Entwicklung eigenständig bestimmen. Dabei baut das Unternehmen auf ein gesundes Wachstum durch eine faire und zukunftssichere Geschäftstätigkeit. Im Zentrum stehen die Interessen der Kunden und Genossenschafter, die am wirtschaftlichen Erfolg von Pax beteiligt sind.

    Mehr erfahren
  • Profond ist eine der erfolgreichsten, unabhängigen Pensionskassen der Schweiz. Dank unserer einzigartigen und bewährten Anlagestrategie mit einer Aktienquote von rund 50 und einer Immobilienquote von knapp 30 Prozent verzinsen wir die Vorsorgegelder unserer über 55’000 Versicherten am höchsten. Und dies bereits seit 1991. Die Zahlen sprechen für sich: Im Pensionskassenvergleich der SonntagsZeitung wurde Profond schon zwölf Mal für die höchste Verzinsung über zehn Jahre ausgezeichnet.

    Als Pensionskasse denken wir langfristig und handeln nachhaltig. Deshalb berücksichtigen bei all unseren Anlageentscheiden finanzielle, ökologische und gesellschaftliche Kriterien. Zu unseren Kunden pflegen wir mit unserem rund 100-köpfigen Team langfristige und nachhaltige Partnerschaften. Mit der eingeleiteten digitalen Transformation orientieren wir uns noch näher an unseren Kunden und ihren Bedürfnissen, vereinfachen unsere Prozesse und machen die Zusammenarbeit insgesamt zu einem Erlebnis. Performance, finanzielle Stabilität und Sicherheit – dafür stehen wir als Profond.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Robert Nowacki
    E-Mail: r.nowacki@profond.ch
    Tel.: +41 58 589 88 75
    Website: www.profond.ch

Co-Partner

  • Salesforce ist weltweit führend im Bereich Customer Relationship Management (CRM) und bringt Unternehmen und Kunden im digitalen Zeitalter näher zusammen. Seit seiner Gründung 1999 ermöglicht Salesforce Unternehmen aller Größen und Branchen, sich durch zukunftsweisende Technologien wie Cloud, Mobile, Social, Sprachsteuerung und KI auf völlig neue Art mit ihren Kunden zu vernetzen.

    Salesforce Customer 360 bringt als integrierte KI-basierte CRM-Platform die Bereiche Marketing, Vertrieb, stationären und Online-Handel, Kundenservice, IT und Datenanalyse zusammen. Salesforce gehört zu den führenden Unternehmen auf der “Fortune’s Change the World List” and gehört seit zwölf Jahren zu den “Fortune’s 100 Best Companies to Work For”. Weitere Informationen: www.salesforce.com.

    Mehr erfahren
  • SOBRADO wurde im Dezember 2011 gegründet mit dem Ziel, Broker und Versicherer zu verbinden und die Vorteile der Digitalisierung für beide Seiten zu nutzen. Heute ist SOBRADO führender Provider von Online-Services im Bereich der Offertprozess- und Informationsdienstleistungen zwischen Brokern und Versicherern in der Schweiz und dient der Branche als wichtiger Kommunikationskanal.

    SOBRADO stellt seinen Kunden Informationen zur Verfügung, was eine wichtige Basis zur Steuerung des eigenen Geschäfts darstellt und so den Erfolg von Versicherungsunternehmungen unterstützt. Als agiler Dienstleister passt sich SOBRADO den bestehenden Prozessen und Systemen seiner Kunden an und lässt sich nahtlos in deren Ablaufe integrieren. So können Transaktionskosten um bis zu 90% gesenkt werden. SOBRADO erfüllt die strikten schweizerischen Vorgaben zum Datenschutz und ermöglicht somit einen sicheren und regelkonformen Informationsaustausch zwischen Broker und Versicherer.

    Mehr erfahren

Medienpartner

  • thebroker ist das Online-Magazin, welches Brisantes, Kontroverses und Informatives für Broker, Versicherer und interessierte Versicherte publiziert. Im Durchschnitt werden wöchentlich zwei Beiträge - darunter auch Interviews, Firmenporträts und Gastbeiträge - über alle möglichen Aspekte der Assekuranz sowie ein Newsletter veröffentlicht. Zusätzlich werden diese Beiträge auch auf Facebook, LinkedIn und Instagram beworben.

    Kontakt: Bruno Kopp, Geschäftsführer
    Tel.: +41 61 512 80 23
    E-Mail: bruno.kopp@thebroker.ch

Kooperationspartner

  • Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern – Wirtschaft ist das grösste Schweizer Hochschulinstitut im Finanzbereich und bietet seit über 20 Jahren Finanzfachpersonen aus Unternehmen sowie Fach- und Führungskräften aus der Finanzbranche anspruchsvolle und praxisrelevante Weiterbildungen in Verbindung mit aktuellen Forschungs- sowie Beratungsdienstleistungen an.

    Im Schwerpunktbereich Versicherung publiziert das Institut die jährliche IFZ Versicherungsstudie und diskutiert im Rahmen des IFZ Insurance Summit aktuelle Trendthemen mit renommierten Expert*innen aus dem In- und Ausland. Der Weiterbildungslehrgang CAS Future of Insurance bietet den Teilnehmenden einen umfassenden Rahmen für die Bewältigung der Herausforderungen der digitalen Transformation der Assekuranz.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Dr. Florian Schreiber
    Tel.: 041 228 22 10
    E-Mail: florian.schreiber@hslu.ch
    Website: https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/weiterbildung/cas/ifz/future-of-insurance/

  • Die Swiss Insurance Brokers Association (SIBA) schliesst die in der Schweiz tätigen unabhängigen Versicherungsvermittler (Versicherungsbroker), welche die Aufnahme- und Mitgliedschaftsbedingungen erfüllen, zu einem Berufsverband zusammen. Die Aufnahme wird an die Voraussetzung geknüpft, dass die Versicherungsbroker sich zwecks Sicherstellung des angestrebten Qualitätsstandards zur Einhaltung der im „Berufsstandards für SIBA-Broker und Code of Conduct“ enthaltenen Verhaltensvorschriften und ethischen Grundsätze verpflichten. 

    Die SIBA nimmt die Interessen der von ihr vertretenen Versicherungsbroker gegenüber den Aufsichtsbehörden, den Konsumentenschutzorganisationen und den Wirtschaftsverbänden wahr. Die SIBA äussert sich ausserdem im Rahmen von Vernehmlassungen zu neuen Gesetzesvorlagen, zu Markttendenzen sowie zu politischen Fragen. Dem Verband gehören aktuell 96 Brokerunternehmungen mit rund 2‘500 Mitarbeitenden in der Schweiz an. Die Mitglieder verwalten ein Prämienvolumen von ca. CHF 10 Mia. Präsident des Verbands ist Markus Lehmann aus Basel. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Marco Natoli
    Tel.: +41 61 268 90 88
    E-Mail: marco.natoli@siba.ch
    Website: www.siba.ch

Medien

«Verschiebung Finanz und Wirtschaft Forum»

11. Februar 2021
www.thebroker.ch

Das Versicherungsbroker-Forum 2021 wird aufgrund von Covid-19 auf den 31. August diesen Jahres verschoben.
16 Referenten werden in Keynotes, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen teilnehmen, um über Veränderungen in der Brokerwelt zu sprechen.

Lesen Sie mehr

Mehr anzeigen

Lageplan, Map

Free Content

DIE ZIELGRUPPE

Das «Versicherungsbroker Forum» richtet sich an die Geschäftsführer und Mandatsleiter der Schweizerischen Brokergesellschaften, an ausgewählte Verbandsvertreter und aktive Versicherungsbroker aus der Schweiz und Liechtenstein. Ein Anspruch auf Teilnahme an der Konferenz besteht nicht.

Kontakt

Testimonial

Testimonial-Bild

«Tolle Location, super Service, spannende Themen.»

Testimonial-Bild

«Sehr gute Auswahl der Themen und Referenten. Abwechslungsreiches spannendes Programm. Gute Moderation. Viele Gelegenheiten für das Networking. Kompliment!»

Testimonial-Bild

«Hervorragender Rahmen für Gedankenaustausch und Inspiration.»

Testimonial-Bild

«Vielen Dank für den tollen Anlass. Unbedingt beibehalten! Ohne Covid wird das Event noch besser und wir als Biotech wollen mit unseren Anti-Covid Projekten einen Beitrag leisten, damit Wirtschaft und Gesellschaft wieder zur Normalität zurückkehren können.»