Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Digitale Transformation

Swiss FinTech Awards Night 2016

The Dolder Grand

Das «Key Visual» der Konferenz «Swiss FinTech Awards Night 2016»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Ecosystem

Lundsgaard-Hansen

Christian Lundsgaard-Hansen
Freelancer Conference Development
Finanz und Wirtschaft Forum

Mit dem Ziel der Standortförderung wurde rund um den ersten Swiss FinTech Award das stärkste Schweizer Fintech-Ökosystem mit internationaler Vernetzung aufgebaut. Dieses Netzwerk von zahlreichen Partnerorganisationen und Fintech-Experten verleiht den Swiss FinTech Award für Fintech-Lösungen mit Schweiz-Bezug.

 

Die Gewinner 2016 – Knip und Sentifi – erhalten den Swiss FinTech Award zusammen mit einem Preisgeld von jeweils CHF 18‘000.- und einer Wild Card zu Accentures FinTech Innovation Lab in London.

 

Die Gewinner 2016

 

         

 

Hier erfahren Sie mehr über die Gewinner Knip und Sentifi sowie die beiden anderen Finalisten Advanon und Qumram.

 

Pressemitteilung

Hier finden sie die Pressemitteilung in Deutsch sowie auch in Englisch.

 

 

Christian Lundsgaard-Hansen
Freelancer Conference Development Finanz und Wirtschaft Forum

Milestones

  • Nach Anmeldeschluss und einem ausgedehnten Selektionsprozess während den Wintermonaten 2015/16 wird am Finanz und Wirtschaft Forum „FinTech 2016“ vom 31. März 2016 das Gewinner Team gekürt. Eine hilfreiche Dokumentation zum Award-Prozess als Download finden Sie hier. Folgend die wichtigsten Milestones während des Award-Programms im Überblick:

  • Beginn der Online Anmeldung zum Wettbewerb auf der Swiss FinTech Award Plattform

  • Review-Phase und erste Selektion: Jury-Mitglieder erstellen aus allen Einsendungen die Top 10 Shortlist. Die Top 10 Teams werden spätestens Anfang Januar 2016 benachrichtigt.

  • FinTech Boot Camp: Trainings für die Top 10 Teams zu unterschiedlichsten Themen durch international erfahrene FinTech Experten von Accenture in Zürich.

  • Speed-Dating Event: Die Top 10 Teams pitchen vor allen Jury Mitgliedern und Mitgliedern des Award-Gönner-Clubs (Vertretungen der Finanzindustrie). Der Anlass stellt eine exklusive Networking-Opportunity dar.

     

    Zweite Selektion: Jury-Mitglieder ernennen basierend auf dem Speed-Dating die Finalisten.

  • Finanz und Wirtschaft Forum „FinTech 2016“: Finalisten pitchen an der grossen FinTech-Konferenz und das Gewinner-Team wird bekannt gegeben.

Awards-Jury

Weitere Mitglieder der Awards-Jury

Moderation

Partner

Knowledge Partner

  • Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet.

    Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 425.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern.

    Mehr erfahren

    Kontakt: George H. Schmidt
    Tel.: +41 44 219 59 24
    Website: www.accenture.com

Supporters Club

  • Die Credit Suisse AG ist einer der weltweit führenden Finanzdienstleister und gehört zur Unternehmensgruppe der Credit Suisse (nachfolgend «die Credit Suisse»). Als integrierte Bank kann die Credit Suisse ihren Kunden ihre Expertise aus Private Banking, Investment Banking und Asset Management aus einer Hand anbieten.

    Die Credit Suisse bietet Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse mit Hauptsitz in Zürich ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 45 500 Mitarbeitende. Die Namenaktien (CSGN) der Credit Suisse Group AG, der Muttergesellschaft der Credit Suisse, sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Media Relations 
    Tel.: +41 84 433 88 44
    E-Mail: media.relations@credit-suisse.com
    Website: www.credit-suisse.com

  • Die Glarner Kantonalbank (GLKB) ist eine börsenkotierte Universalbank mit Sitz in Glarus. Der Kanton Glarus ist mit zwei Drittel Anteilen Mehrheitsaktionär der Bank. Die GLKB weist per Bilanzstichtag 31.12.2014 eine Bilanzsumme von rund 4,5 Mrd. Franken aus. Sie beschäftigt 200 Mitarbeitende und unterhält 6 Filialen im Glarnerland. In den letzten Jahren hat sich die GLKB in der Deutschschweiz als führende Anbieterin von innovativen digitalen Finanzprodukten etabliert.

    Kontakt: Patrik Gallati
    Tel.: +41 55 646 74 50
    E-Mail: patrik.gallati@glkb.ch
    Website: www.glkb.ch

  • PostFinance gehört mit rund drei Millionen Kunden und knapp 120 Milliarden Franken Kundenvermögen zu den führenden Schweizer Finanzinstituten. Mit jährlich über einer Milliarde Transaktionen im Zahlungsverkehr sorgt sie als Marktführerin tagtäglich für einen reibungslosen Geldfluss.

    Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschafteten die 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Unternehmensgewinn auf Stufe EBT von 542 Millionen Franken. Ob beim Zahlen, Sparen, Anlegen, Vorsorgen oder Finanzieren – PostFinance begegnet ihren Kundinnen und Kunden auf Augenhöhe, spricht ihre Sprache und bietet verständliche Produkte zu fairen Konditionen. Über 1,7 Millionen Kunden erledigen alles rund ums Geld online. Damit ist PostFinance die ideale Partnerin für alle, die sich einen einfachen Umgang mit Geld wünschen und ihre Finanzen selbstständig bewirtschaften. Grosse Kunden erhalten bei PostFinance individuelle Lösungen entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette. 

    Die PostFinance AG ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post AG mit umfassenden Finanzdienstleistungen – am Postschalter, in eigenen Filialen, online und mobil. 

    Mehr erfahren
  • Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,7 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,9 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Die Raiffeisen Gruppe ist an 1'004 Orten in der ganzen Schweiz präsent.

    Die 292 rechtlich autonomen und genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Notenstein Privatbank AG sowie die Vescore AG sind Tochtergesellschaften der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft. Die Raiffeisen Gruppe verwaltete per 30.06.2015 Kundenvermögen in der Höhe von 200 Milliarden Franken und Kundenausleihungen von 162 Milliarden Franken.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Stefan Jeker
    E-Mail: stefan.jeker@raiffeisen.ch
    Website: www.raiffeisen.ch

  • Saxo Markets is the Institutional Division of Saxo Bank Group providing institutional clients and their end customers with multi-asset execution, prime brokerage services and trading technology. We help financial institutions access global markets and secure a multi-year innovation path.

    Saxo Markets serves institutional clients through four main hubs in the UK, Denmark, Switzerland and Singapore, where most institutional clients are also on-boarded.  Our clients benefit from working with a counterparty operating under a strong regulatory framework. Each of the licensed entities in the Saxo Bank Group is subject to the supervision of their local regulator. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Fidan Shtanaj
    Tel.: +41 58 317 95 00
    E-Mail: Fidan.Shtanaj@ch.markets.saxo
    Website: www.markets.saxo

  • Das VZ ist der führende unabhängige Finanzdienstleister der Schweiz und berät Privatpersonen und Firmen in Fragen zu Geldanlagen, Hypotheken, Steuern, Versicherungen sowie zu Pensionierungs- und Nachlassplanungen. Die VZ Depotbank AG ist als Unternehmen innerhalb der VZ Gruppe auf die effiziente und günstige Abwicklung von Wertschriftentransaktionen sowie intelligente Online-Dienstleistungen spezialisiert.

    Das VZ ist ein Pionier in der automatisierten Vermögensverwaltung. Mit dem VZ Finanzportal (www.vzfinanzportal.ch) werden seit 2010 verschiedene regelbasierte Anlagelösungen angeboten, die mit ETF oder Einzeltitel umgesetzt werden. In den VZ Finanzportal-Lounges in Zürich und Bern werden jede Woche in mehreren Workshops die finanztechnischen Grundlagen für die selbständige und erfolgreiche Geldanlage vermittelt.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Manuel Rütsche
    Tel.: +41 58 411 80 80
    E-Mail: manuel.ruetsche@vzch.com
    Website: www.vzdepotbank.ch

Netzwerk Partner

  • EBAN (European Business Angel Network) is the pan-European representative for the early stage investor community, gathering 170 member organisations in 59 countries today. Established in 1999 by a group of pioneer angel networks in Europe with the collaboration of the European Commission and EURADA, EBAN represents a sector estimated to invest 7,5 billion Euros a year and playing a vital role in Europe’s future, notably in the funding of SMEs. EBAN fuels Europe’s growth through the creation of wealth and jobs.

    Kontakt: Jacopo Losso
    E-Mail: info@eban.org
    Website: www.eban.org

  • The Finance 2.0 is amongst the Flagship Conference and the verticals «Cryptofinance» and «InsurTech», the biggest and most influential Fintech-Venues in Switzerland – It is here where the key players meet.

    Kontakt: financialmedia AG
    E-Mail: info@financialmedia.ch
    Website: www.finance20.ch

  • Based out of city center of Geneva, Fusion selects about 10 fintech startups from all over the world for its 12-months acceleration program. FUSION capitalises on Switzerland’s position as a global hub for financial services as well as its world-beating reputation for innovation to drive the fintech agenda. Our aim, quite simply, is to fuse the best of Switzerland with the most promising fintech talent to lead innovation in financial services.

    Kontakt: Sébastien Flury
    Tel.: +41 78 822 96 47
    E-Mail: sflury@fintechfusion.ch
    Website: www.fintechfusion.ch

  • Startupticker.ch is the online platform for young entrepreneurs, innovators and supporters. The hub increases the visibility of young Swiss companies and serves to highlight the diverse and vibrant start-up scene.

    The news portal provides daily information on company results, launch of innovations, growth, financing, exits, support services, events and award tenders. The most important news and events of the week from the start-up community are sent out in a weekly newsletter. The news portal communicates in English, German, French and Italian. This hub of the Swiss start-up scene is operated by the Startupticker Foundation.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Stefan Kyora 
    Tel.: +41 41 226 20 80
    E-Mail: news@startupticker.ch
    Website: www.startupticker.ch

  • Swiss Finance + Technology Association (Swiss FinteCH) is the hub for FinTech in Switzerland. The Association is neutral, inclusive, and non-profit. Our 250+ members are a diverse group individuals who makeup the ecosystem (e.g. entrepreneurs, professionals, investors, policy makers, etc.).

    We foster the community locally and internationally, identify and address issues, and promote the position of Switzerland as a leading global FinTech hub. Specifically, this includes events, original thought leadership, public policy advocacy, mentoring, and more. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: John Hucker
    E-Mail: info@swissfinte.ch
    Twitter: @swissfintech
    Website: www.swissfinte.ch

  • Swiss Finance Startups (SFS) as the industry association for the Swiss FinTech Startups wants to foster the Swiss FinTech ecosystem by bringing together Swiss FinTech founders, decision makers from established financial industry players and tech companies to exchange ideas, industry know-how and cooperate together.

    Moreover SFS brings together startups, industry, investors, journalists and politics to support and stimulate the Swiss FinTech ecosystem to secure Switzerland as a leading global Financial Centre. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Urs Haeusler
    E-Mail: urs@dealmarket.com
    Website: www.swissfinancestartups.com

  • Switzerland Global Enterprise (S-GE) begleitet Kunden auf dem Weg in neue Märkte. S-GE fördert im Auftrag von Bund (Staatssekretariat für Wirtschaft SECO) und Kantonen Export und Investment und hilft Kunden, neues Potenzial für ihr internationales Geschäft zu realisieren und damit den Wirtschaftsstandort Schweiz zu stärken.

    Als Betreiber eines globalen Experten-Netzwerkes sowie als Vertrauter und starker Partner von Kunden, Kantonen und der Schweizer Regierung bildet S-GE die erste Schweizer Anlaufstelle für Internationalisierungsfragen.Die internationale Präsenz von S-GE wird durch die Swiss Business Hubs sichergestellt. Diese lokalen Teams sind bei einer Schweizer Botschaft oder bei einem Schweizer Generalkonsulat angesiedelt. Die Swiss Business Hubs unterstützen Schweizer Unternehmen bei der Markterschliessung und informieren ausländische Unternehmen über die Vorteile einer Ansiedlung am Wirtschaftsstandort Schweiz. Mit ihrem offiziellen Status verfügen alle Swiss Business Hubs über ein gutes Beziehungsnetz im entsprechenden Zielmarkt.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Sandra Tobler
    Tel.: +41 44 365 51 51
    E-Mail: sandra.tobler@eda.admin.ch
    Website: www..s-ge.com

Akademische Partner

  • Die Hochschule Luzern ist die Fachhochschule der sechs Zentralschweizer Kantone und vereinigt die Departemente Technik & Architektur, Wirtschaft, Informatik, Soziale Arbeit, Design & Kunst sowie Musik. Mit rund 6'200 Studierenden in der Ausbildung und 4'600 in der Weiterbildung, über 400 aktuellen Forschungsprojekten und mehr als 1'600 Mitarbeitenden ist sie die grösste Bildungsinstitution im Herzen der Schweiz. Sie feiert 2017 ihr 20-Jahr-Jubiläum.

    Kontakt: Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
    Tel.: +41 41 757 67 67
    E-Mail: ifz@hslu.ch
    Website: www.hslu.ch/ifz

  • The Swiss FinTech Innovation Lab is a cross-disciplinary research program on the global phenomenon of innovation in the financial industry induced by "Financial Technology” (FinTech). It involves researchers from banking and finance, business informatics, innovation management, strategic management, marketing, social sciences, economics, and many other disciplines.
    The lab`s goal is to conduct research on the topic of digitisation in the financial services industry together with participants from the whole value chain, including banks, insurers, providers, regulators, and various other organizations and associations from the FinTech ecosystem. Hosted at the University of Zurich, the Swiss FinTech Innovation Lab cooperates with a broad national and international network of universities like for example ETH Zurich, University of St. Gallen, MIT, Harvard, Stanford and many others.
    Mehr erfahren

Medienpartner

  • Fintech News Switzerland covers stories about the Fintech Ecosystem – i.e. Mobile Payment, Personal Finance, Bitcoin, Blockchain, Robo Advisor and Lending - and Startups in Switzerland, UK and Europe. Fintechnews.ch also provides a bi-weekly newsletter with the most important information about the Fintech industry in UK & Europe. 

    Kontakt: Christian König
    E-Mail: editorial@fintechnews.ch
    Website: www.fintechnews.ch
  • «#1 Independent Startup Blog in Switzerland» 

    Kontakt: Sébastien Flury
    Tel.: +41 78 822 96 47
    E-Mail: seb@startupolic.com
    Website: www.startupolic.com

Kooperationspartner

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 50 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

Medien

«Die Schweiz muss fit werden für Fintech»

02. April 2016, FuW, Ausgabe Nr. 26, Seite 16

Artikel als PDF herunterladen

Swiss Fintech Awards 2016 verliehen

01. April 2016
www.netzwoche.ch

Die Gewinner des Swiss Fintech Awards 2016 sind bekannt. Die Preise gingen an die Start-ups Knip und Sentifi. Sie setzten sich gegen rund 50 Mitbewerber durch.

Erfahren Sie mehr

 

 

Sentifi and Knip receive Swiss Fintech Award

01. April 2016
www.startupticker.ch

Four finalists pitched yesterday at the conference Fintech 2016. The award night at the Dolder Grand gave the audience a surprise. Instead of one winner the jury had selected two start-ups: Sentifi and Knip.

Get to know more about

Die Finalisten des «Swiss FinTech Award»

06. Februar 2016, FuW, Ausgabe Nr. 10, S. 20

Artikel als PDF herunterladen

Swiss FinTech Award lanciert

05. Oktober 2015
www.inside-it.ch

Ab sofort können sich Unternehmen für den Swiss FinTech Award bewerben. Die Registrierung ist bis zum 30. November geöffnet.

Erfahren Sie mehr

Fintech – kein Hype, sondern Megatrend

03. Oktober 2015, FuW, Ausgabe Nr. 77, S. 15

Artikel als PDF herunterladen

Mehr anzeigen

Lageplan, Map

Free Content

Awards Supporters Club

Mitglieder des Awards Supporters Club profitieren vom direkten Austausch mit den besten Fintech Start-ups sowie vom Zugang zu den Fintech-Veranstaltungen des Finanz und Wirtschaft Forums. Mit der Mitgliedschaft unterstützen sie deren Weiterentwicklung zur Hälfte des Mitgliedsbeitrages in das Preisgeld für das siegreiche Start-up in der Kategorie «Early Stage Startup of the Year». Wir freuen uns über die bereits bestätigten wie auch die laufend hinzukommenden Mitglieder des Gönner-Clubs. Auch Ihr Finanzinstitut kann den Swiss FinTech Award als Gönner unterstützen und vom starken Ecosystem profitieren. Wenden Sie sich hierfür an den zuständigen Projektleiter und Ihren Ansprechpartner Christian Lundsgaard-Hansen.

 

Teilnahmebedingungen

Am Wettbewerb zugelassen sind FinTech-Lösungen mit Schweiz-Bezug, d.h. zum Beispiel Schweizer Gründer (aktiv im In- und/oder Ausland möglich) oder Organisationen mit Hauptstandort Schweiz.

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Aktuell, zielführend, wissensvermitteln»

Testimonial-Bild

«Great event with very interesting people and contributions and lots of brainfood. Fantastic location, top moderator, very well organized and a great atmosphere.»

Testimonial-Bild

«Guter Mix zwischen Trends, Blick in die Zukunft und aktuellen Umsetzungen im Fintech-Bereich. Dazu genügend Zeit für das Networking.»

Testimonial-Bild

«Ein gelungener Anlass mit einer gesunden Mischung aus Wissenstransfer, Networking und Entertainment»

Testimonial-Bild

«Interessante und vielfältige Referenten/Themen. Kurzweilig. Ungezwungen. Gutes Networking (gute Organisation und feines Essen)»

Testimonial-Bild

«Die Fintech Awards sind ein Must für alle, denen die Schweizer Fintech-Startupszene am Herzen liegt.»