Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Digitale Transformation

Smart Energy 2016 Mit Digitalisierung in die Zukunft

Gottlieb Duttweiler Institut

Das «Key Visual» der Konferenz «Smart Energy 2016»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Läubli

Martin Läubli
Wissenschaftsredaktor und stellvertretender Ressortleiter
Tages-Anzeiger

Frank

Michael Frank
Direktor
Verband Schweizerischer ­Elektrizitätsunternehmen VSE

Der Wandel der Energiebranche ist nicht aufzuhalten. Die Digitalisierung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Smart Grid, Smart Meter, Smart Home, Smart City – alles wird vernetzt und somit «intelligent». Der Kundin bzw. dem Kunden als Energie-Endverbraucher werden Flexibilität, Kontrolle, Steuerung und auch Interaktivität immer wichtiger. Nun gilt es herauszufinden, wie diese Anforderungen erfüllt werden können und welche neuen Geschäftsmodelle dafür geeignet sind.

 

Wie sieht das Stromnetz der Zukunft aus? Welche Rolle spielen dabei Produzenten, Netzbetreiber und auch ICT-Fachleute? Nimmt der Trend zum Prosumer zu? Was heisst das dann für die herkömmlichen Stromerzeuger und wie können diese darauf reagieren? Wer sind die neuen Player – und bedrängen diese die Branche?

 

Das Tages-Anzeiger Forum lädt Sie ein, sich zusammen mit unseren Referierenden und Partnern mit der Zukunft der Energie, den damit einhergehenden Herausforderungen und Chancen auseinanderzusetzen, neue Denkanstösse zu bekommen und andere Blickwinkel einzunehmen, sowie smarte Ideen zu diskutieren.

 

Martin Läubli
Wissenschaftsredaktor und stellvertretender Ressortleiter Tages-Anzeiger

 

Michael Frank
Direktor Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Kaffee-Empfang

  • Begrüssung durch die Moderatoren des Tages

     

    Martin Läubli Tages-Anzeiger

    Dominique Martin VSE

  • Keynote

    Die Strombranche auf dem Weg in eine digitale, dezentrale und konvergente Gesamtenergiewelt

     

    Michael Frank VSE

  • Panel

    Energiegewinnung der Zukunft – wann kommt die Wende wirklich, und wer wird davon profitieren? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung?

     

    Dr. Katrin Bernath Stadt Winterthur
    Michael Frank VSE
    Prof. Dr. Anton Gunzinger Supercomputing Systems AG und ETH Zürich
    Gianni Operto AEE SUISSE
    Dr. Walter Steinmann Bundesamt für Energie

     

    Moderation: Martin Läubli Tages-Anzeiger

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Impulsvortrag

    Smart Energy – Katalysator für moderne Unternehmenskonzepte?

     

    Kurt Lüscher Energie 360° AG

  • Kurzpräsentationen

     

    In kurzen Vorträgen und Q&As werden innovative Smart Energy Ideen und Lösungen präsentiert:

     

    A connected and sustainable building for a greater energy efficiency

    Dr. Fabrizio Lo Conte eSMART Technologies AG

     

    Grüner, günstiger, selbst produzierter Strom mit netzstabilisierenden Schwarmspeichern

    Philipp Eisenring Ampard AG

     

    Mythos Big Data – Bedeutung für die Energiewende in Europa

    Dr. Christina Würthner enersis suisse AG

  • Networking-Lunch

  • Impulsvortrag

    Smart Grid beginnt im Kopf

     

    Dr. Andreas Beer Repower AG

  • Panel

    Neue Geschäftsmodelle für das Smart-Energy-Zeitalter

     

    Frédéric Gastaldo Swisscom Energy Solutions
    Peter Grütter asut
    Kurt Lanz economiesuisse 
    Dr. Remo Lütolf ABB Schweiz AG

     

    Moderation: Michael Paulus VSE

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Impulsvortrag

    Energiemanagement bei jura cement: Von Effizienz­steigerungen bis hin zur Nutzung des Regelleistungsmarktes

     

    Marcel Bieri jura cement

  • Panel

    Entwicklung vom zentralen zum dezentralen System – was heisst das für die Zukunft der Stromerzeuger und Netzbetreiber?

     

    Dr. Maurus Bachmann Verein Smart Grid Schweiz
    Siegfried Gerlach Siemens Schweiz
    Michael Koller EKZ

     

    Moderation: Martin Läubli Tages-Anzeiger

  • Keynote

    Die Zukunft der Energiebranche – Chancen der Digitalisierung

     

    Dr. Suzanne Thoma BKW

  • Zusammenfassung durch die Moderatorin des Tages

  • Networking-Apéro

Referierende

Weitere Referierende

Moderation

Partner

Premium Partner

  • Energie 360° AG

    Mit Energie 360° in die Zukunft – Wir gestalten die Zukunft sinnvoller Energieversorgung in der Schweiz. Mit Engagement und Kompetenz denken wir das ganze Spektrum an Möglichkeiten neu. Dank unserem hohen Verständnis für die spezifischen Anforderungen bieten wir jedem Kunden die individuell beste Energielösung – schnell, bequem und verlässlich.

    Mit einem starken Fokus auf erneuerbare Energien und einer breiten Palette an Produkten und Dienstleistungen leisten wir einen wichtigen Beitrag, damit Sie alles so machen können wie immer. Aber umweltfreundlicher. So unterschiedlich unsere Kunden, so einzigartig unsere Energielösungen. Und doch sind alle gleich: ökologisch, wirtschaftlich und sicher. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Tobias Stahel
    Tel.: +41 43 317 24 73
    E-Mail: Tobias.Stahel@energie360.ch
    Website: www.energie360.ch

  • Repower AG

    Repower ist ein international tätiges Energieunternehmen mit Hauptsitz in Poschiavo (Graubünden, Schweiz). Die Unternehmensgruppe blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Sie ist von der Produktion über den Handel bis zur Verteilung und zum Vertrieb auf der ganzen Strom-Wertschöpfungskette aktiv. In Italien ist sie auch im Gasgeschäft tätig. Zudem entwickelt Repower innovative Lösungen zur intelligenten Integration der Energiesysteme.

    Kontakt: Corinne Zehnder
    Tel.: +41 81 423 78 80
    E-Mail: Corinne.zehnder@repower.com
    Website: www.repower.com

Partner

  • Der Geschäftsbereich Enterprise Customers von Swisscom ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden in der Schweiz. Die Kernkompetenzen von Swisscom Enterprise Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur und Cloud Services, Workplace-Lösungen, SAP Services sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie. Swisscom Enterprise Customers betreut mit rund 4500 Mitarbeitenden gut 6000 Kunden.

    Kontakt: Ivana Sambo
    Tel.: +41 58 221 62 05
    E-Mail: ivana.sambo@swisscom.com 
    Website: www.swisscom.com

Förderer

  • Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

    Die EKZ versorgen rund eine Million Menschen kostengünstig, sicher und umweltgerecht mit Strom und gehören damit zu den grössten Schweizer Energieversorgungsunternehmen.

    Kontakt: Mirjam Neugel
    Tel.: +41 58 359 50 12
    E-Mail: Mirjam.Neugel@ekz.ch
    Website: www.ekz.ch

Veranstaltungspartner

  • Der VSE (gegründet 1895) mit Hauptsitz in Aarau ist der Dachverband der schweizerischen Elektrizitätsbranche. Von den insgesamt 425 Mitgliedern des Verbandes sind 368 Unternehmen Branchenmitglieder. Diese stellen über 90 Prozent der gesamten Stromversorgung in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein sicher.

    • Der VSE vereint und koordiniert die gemeinsamen Anliegen, Interessen und Positionen der Elektrizitätsbranche und setzt sie auf nationaler Ebene um.
    • Der VSE dient der Elektrizitätsbranche als Informationsdrehscheibe und orientiert die Öffentlichkeit über die Stromwirtschaft.
    • Der VSE ist schweizweit in der Berufsbildung tätig (z.B. Ausbildung von Netzelektriker/innen).
    • Der VSE bietet Dienstleistungen in Form von Produkten, Tagungen und Kursen für seine Mitglieder an.
    Mehr erfahren

    Kontakt: Sandro Pfammatter
    Tel.: +41 62 825 25 24 
    E-Mail: sandro.pfammatter@strom.ch
    Website: www.strom.ch

Kooperationspartner

  • Die AEE SUISSE vertritt als Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz die Interessen von 24 Branchenverbänden und 15’000 Unternehmen und Energieanbietern.

    Sie will die Öffentlichkeit und EntscheidungsträgerInnen für eine nachhaltige Energiepolitik sensibilisieren und beteiligt sich aktiv an der Gestaltung der wirtschaftlichen und energiepolitischen Rahmenbedingungen auf nationaler und regionaler Ebene.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Florian Knapp
    Tel.: +41 31 301 89 62
    E-Mail: florian.knapp@aeesuisse.ch
    Website: www.aeesuisse.ch

  • Der Schweizerische Verband der Telekommunikation, asut, wurde 1974 gegründet. Mit über 400 Mitgliedern repräsentiert er die ganze Telekommunikationsbranche der Schweiz und alle Wirtschaftszweige sind im Verband vertreten.

    asut setzt sich bei Politik und Verwaltung sowie in der Wirtschaft für hervorragende Kommunikationsinfrastrukturen und -dienstleistungen sowie für einen fairen, freien und dynamischen Wettbewerb ein. Zudem fördert der Verband smarte Systeme und Infrastrukturen zur Digitalisierung der Schweiz und bietet dazu branchenübergreifende Know-how-Plattformen an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Grasser
    Tel.: +41 31 560 66 66
    E-Mail: grasser@asut.ch
    Website: www.asut.ch

  • Das Bundesamt für Energie (BFE) ist das Kompetenzzentrum für Fragen der Energieversorgung und der Energienutzung im Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

    Der Bundesrat setzt in seiner Energiepolitik auf die Verbesserung der Energieeffizienz, den Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Wasserkraft, hohe Sicherheitsstandards, den raschen Ausbau der Stromnetze, die Verstärkung der Energieforschung sowie auf die internationale Zusammenarbeit. Mit der Umsetzung dieser Grundsätze in die Praxis ist das BFE beauftragt.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Marianne Zünd
    Tel.: +41 58 462 56 75
    E-Mail: marianne.zuend@bfe.admin.ch
    Website: www.bfe.admin.ch

  • economiesuisse ist der grösste Dachverband der Schweizer Wirtschaft. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder in allen Bereichen der Wirtschaftspolitik und setzt sich für optimale Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Schweiz ein. Mitglieder sind 100 Branchenverbände, 20 kantonale Handelskammern sowie einige Einzelunternehmen.

    economiesuisse vertritt insgesamt 100’000 Schweizer Unternehmen aus allen Branchen mit rund zwei Millionen Arbeitsplätzen in der Schweiz: KMU und Grossunternehmen, export- und binnenmarktorientierte Betriebe – im Dachverband economiesuisse sind sie alle vereint.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Michael Wiesner
    Tel.: +41 44 421 35 44
    E-Mail: michael.wiesner@economiesuisse.ch
    Website: www.economiesuisse.ch

  • Der Verein Smart Grid Schweiz (VSGS) bündelt die Aktivitäten von zwölf grösseren Schweizer Elektrizitätsunternehmen im Bereich Smart Grid. Er wurde im Sommer 2011 gegründet. Ziel ist es, die Einführung des Smart Grid voranzutreiben und die Realisierung zu unterstützen.

    Der VSGS hat erkannt, dass neben den Themen Smart Grid und Smart Meter auch Smart Market und die Informations- und Kommunikationstechnologie relevant sind. Das kürzlich veröffentlichte Weissbuch Smart Grid, Vol. 2 fasst die Hauptresultate zu diesen Themenbereichen zusammen. Der VSGS nimmt dabei in erster Linie die Sicht der Netzbetreiber ein. Sein Fokus liegt auf den Verteilnetzen. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Maurus Bachmann
    Tel.: +41 58 477 55 78
    E-Mail: maurus.bachmann@smartgrid-schweiz.ch
    Website: www.smartgrid-schweiz.ch

  • Der Verein Smart Grid Industrie Schweiz «swissmig» wurde 2012 gegründet und zählt inzwischen 30 Mitglieder.

    Swissmig will entlang der gesamten Wertschöpfungskette Smart Metering/Smart Grid die Interessen der Schweizer Anbieter bündeln und gemeinsam vertreten. Die Schweizer Energiebranche befindet sich in einem massiven Umbruch. Die noch junge Technologie von Intelligenten Netzen (Smart Grids) und intelligenten Systemen (Smart Metering) können die Erreichung der Ziele der Energiestrategie 2050 massiv unterstützen. Der Verein vertritt die Schweizer Industrie in Fachgruppen und Kommissionen des Bundes für den Um- und Ausbau der Energienetze. Ausserdem organisiert Swissmig jeweils im Herbst eine Jahrestagung zur Smart Metering und Smart Grid Themen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Peter Kieffer
    Tel.: +41 79 403 09 38
    E-Mail: peter.kieffer@swissmig.ch
    Website: www.swissmig.ch

Medien

Lageplan, Map

Kontakt

Testimonial

Testimonial-Bild

«Die fachlichen Themen wurden durch hoch qualifizierten Fachleuten behandelt. Die Diskussionen mit den verschiedenen Referenten aus der Energie Wirtschaft war sehr informativ und spannend. Diese wurden sehr diversifiziert besprochen und man konnte erkennen, dass die Leute am Puls des Themas sind. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit feiner Verpflegung.»

Testimonial-Bild

«Die SMART ENERGY Konferenz thematisiert aktuelle, brennende Inhalte aus der Energiewirtschaft in einem angemessenen Rahmen mit guten Networking-Möglichkeiten.»

Testimonial-Bild

«Perfekt und kundenfreundlich organisierte Tagung. Spannende Referenten und aktuelle Themen. Zudem eine interessante Gelegenheit für das Networking mit Spitzen der Energiebranche.»

Testimonial-Bild

«Mix aus Zukunft und Modelle die bereits in Umsetzung oder kurz davor stehen. Messtechnische Innovative Möglichkeiten über aller Energiesysteme im Haus auf geeichter Basis. »

Testimonial-Bild

«Toller Branchentreff mit interessanten Themen und Gesprächen»

Testimonial-Bild

«Das Who is Who im Bereich Smart Metering in der Schweiz ist anwesend und diskutiert über die Chancen und Herausforderungen in dem Bereich.»