Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Gemeinsam für Zürich DIALOG FÜR EINEN STARKEN FINANZ- UND WERKLPLATZ

Kongresshaus Zürich

Jetzt anmelden
Das «Key Visual» der Konferenz «Gemeinsam für Zürich»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Kanton und Stadt Zürich laden in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Bankiervereinigung, dem Zürcher Bankenverband, Zürich Tourismus sowie der «Finanz und Wirtschaft» zur Konferenz «Gemeinsam für Zürich» ein und lancieren damit eine Dialogplattform für einen zukunftsträchtigen Zürcher Wirtschaftsstandort.

 

Dieses Jahr steht der Dialog im Zeichen der Auseinandersetzung mit den Auswirkungen der Coronapandemie auf den Wirtschaftsraum Zürich. Die Konferenz will einen Beitrag für einen starken Finanz- und Werkplatz leisten und versammelt dafür Verantwortungsträger aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft, um so die Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven anzugehen.

 

Als Trägerschaft möchten wir Sie herzlich einladen, aktiver Teil des Dialogs zu werden, Ihre Stimme einzubringen, um so gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln und zu einem noch resilienteren Wirtschaftsstandort beizutragen.

Ihre Trägerschaft

Covid-19-Information

Das Forum ist als hybrid Veranstaltung geplant. In Rücksprache mit den kantonalen Behörden wird unser Sicherheitskonzept laufend der aktuellen Covid-19-Lage angepasst. Angemeldete Teilnehmer werden laufend informiert. Detaillierte Angaben finden Sie auf unserer Website.

Aufgrund der Pandemierestriktionen und der hohen Nachfrage können primär nur virtuelle Anmeldungen garantiert werden. Sollten Sie Interesse an einer physischen Teilnahme haben, können Sie uns dies über die Anmeldemaske mitteilen, und wir werden Sie gerne kontaktieren, falls Plätze frei werden.

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • «GEMEINSAM FÜR ZÜRICH» – EGAL, WO SIE SIND

     

    Teilnehmer der Veranstaltung vor Ort sowie virtuell sind herzlich dazu aufgefordert, ihre Standpunkte, Fragen und Forderungen einzubringen, um so den Zürcher Dialog zu fördern.

     

    Jeder Programmpunkt mit diesem Symbol hat ausreichend Zeit für Fragen und Meinungsäusserungen des Publikums vor Ort und virtuell reserviert.

  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Begrüssung durch die Moderatoren des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft
    Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • ERÖFFNUNGSGESPRÄCH UND GRUSSWORTE

    Stadtpräsidentin Corine Mauch Stadt Zürich
    Herbert Scheidt Schweizerische Bankiervereinigung und Vontobel
    Regierungsrätin Carmen Walker Späh Kanton Zürich

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • KEYNOTE (15’) UND DIALOG (20’)

     

    Nach der Krise: Wie weiter mit dem Werkplatz Schweiz

     

    Prof. Dr. Monika Bütler Ökonomin

     

    FINANZPLATZ- PANEL
    Sabine Keller-Busse UBS Switzerland
    Zeno Staub Vontobel

     

    Moderation: Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • ARENA

     

    Wirtschaftsstandort Zürich: Perspektiven und die Rolle des Finanzplatzes

     

    Guglielmo L. Brentel Hotelier, Zürich Tourismus und Flughafen Zürich
    Milan Prenosil Confiserie Sprüngli und City Vereinigung Zürich
    Monika Walser de Sede AG
    Gemeinderat Dominique Zygmont Swissmem und Stadt Zürich

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

     

    FINANZPLATZ- PANEL

    Urs Gauch Raiffeisen Schweiz
    Daniel Hunziker Zürcher Bankenverband und Credit Suisse (Schweiz) AG

     

    Moderation: Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • «Züri Gschnätzlets» – Networking-Pause für angeregte Debatten

  • IMPULSE FÜR ZÜRICH

    Gemeinsam Chancen nutzen

     

    Patrick Warnking Google Schweiz

     

    Neue Wirtschaft: Aufbruch und Chancen nach der Krise
    Peter Grünenfelder Avenir Suisse

  • ARENA

    Gesellschaftspolitik: Investitionen in einen starken, zukunftsträchtigen Standort

     

    Prof. Markus Gross ETH Zürich und DisneyResearch|Studios
    Martina Hirayama Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
    Prof. Jan-Egbert Sturm ETH Zürich und Corona-Taskforce
    Nationalrätin Regine Sauter Zürcher Handelskammer

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

     

    FINANZPLATZ- PANEL
    Patrick Odier Bank Lombard Odier & Co AG
    Philipp Rickenbacher Julius Bär

     

    Moderation: Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • ABSCHLUSSRUNDE

    Handlungsbedarf und nächste Schritte für den Finanzplatz

     

    Urs Gauch Raiffeisen Schweiz
    Daniel Hunziker Zürcher Bankenverband und Credit Suisse (Schweiz) AG
    Sabine Keller-Busse UBS Switzerland
    Patrick Odier Bank Lombard Odier & Co AG
    Philipp Rickenbacher Julius Bär
    Zeno Staub Vontobel
    Daniela Stoffel Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF

     

    Moderation: Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • GELEITWORT

    Herbert Scheidt Schweizerische Bankiervereinigung und Vontobel
    Regierungsrätin Carmen Walker Späh Kanton Zürich

     

    Moderation: Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft

  • SCHLUSSWORT

    Bundesrat Ueli Maurer Finanzminister

  • Zusammenfassung durch die Moderatoren des Nachmittags

     

    Jan Schwalbe Finanz und Wirtschaft
    Jeffrey Vögeli Finanz und Wirtschaft

  • «Sächsilüüte» – Networking-Apéro zum baldigen Ende der Krise

Referenten

Weitere Referenten

Moderation

Trägerschaft

  • Der Kanton Zürich ist ein wichtiger Wachstumstreiber der Schweizer Wirtschaft. Die Standortförderung des Amts für Wirtschaft und Arbeit unterstützt ansässige Unternehmen und fördert die Innovationsfähigkeit des Standorts durch die Vernetzung der Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.
    Mehr erfahren

    Kontakt: Eva May
    Tel: +41 43 259 26 52
    E-Mail: eva.may@vd.zh.ch
    Website: zh.ch/standort

  • Wir verstärken den Dialog zwischen Politik, Verwaltung und Wirtschaft und setzen uns für gute Rahmenbedingungen ein. Durch optimale Handlungsspielräume und gezielte Initiativen ermöglichen wir Innovation und Veränderungsprozesse in Unternehmen und Startups. Auf diese Weise fördern und begleiten wir eine nachhaltige Entwicklung der Zürcher Wirtschaft, geben Impulse für eine erfolgreiche Zukunft und die internationale Sichtbarkeit des Standorts Zürich.

    Kontakt: Jacqueline Kaiser
    Tel.: + 41 44 412 37 41
    E-Mail: jacqueline.kaiser2@zuerich.ch  
    Website: www.stadt-zuerich.ch/wirtschaft

  • Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) ist die Stimme der Banken in der Schweiz. Als Dachverband repräsentiert sie nahezu alle Banken des Landes. Das Hauptziel ist die Förderung optimaler Rahmenbedingungen im In- und Ausland für den Finanzplatz Schweiz. Dazu vertritt der Verband die Interessen der Banken in der Wirtschaft, in der Politik, gegenüber der Regierung, den Behörden und den Regulierern.

    Kontakt: Monika Dunant
    Tel.: +41 61 295 93 95
    E-Mail: monika.dunant@sba.ch
    Website: www.swissbanking.org

  • Der 1902 gegründete Zürcher Bankenverband vertritt die Interessen des Finanzplatzes Zürich gegenüber Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Mit seinem Engagement für Bildung und Information trägt er dazu bei, dass Zürich auch in Zukunft ein Finanzplatz von Weltbedeutung bleibt.

    Mitglieder des Zürcher Bankenverbandes sind rund 50 Banken mit insgesamt 50’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als assoziierte Mitglieder gehören ihm auch die wichtigsten Versicherungsgesellschaften auf dem Platz Zürich an.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Bretscher
    Tel.: +41 43 244 55 83
    E-Mail: info@zuercher-bankenverband.ch
    Website: www.zuercher-bankenverband.ch

  • Zürich Tourismus ist verantwortlich für das Destinationsmarketing und damit für die touristische Markenprofilierung der Stadt und Region Zürich als vielfältige Tourismusdestination. Im Bereich Kongresse und Tagungen orientiert sich das Kongressbüro von Zürich Tourismus an den Wirtschaftsclustern des Kantons Zürich.

    Der Kanton Zürich fasst Branchengruppen, die aufgrund der hohen Dichte an Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen eine wichtige Rolle spielen, in Clustern zusammen. Somit werden ansässige Unternehmen gestärkt und gleichzeitig wird die Ansiedlung und Entstehung neuer Firmen aus dem entsprechenden Branchenumfeld unterstützt.

    Kongresse und Tagungen folgen nicht zuletzt solchen ökonomischen Systemen, indem sie von bestehendem Netzwerk und der Infrastruktur eines bestehenden Wirtschaftsclusters profitieren. In Zürich finden Meeting-Planer nicht zuletzt aus diesem Grund ihre Partner für einen wertvollen Austausch. Das Kongressbüro von Zürich Tourismus setzt zunehmend auf die Vernetzung mit den Cluster-Akteuren aus Wirtschaft, akademischen Einrichtungen und Politik, um weitere namhafte Kongresse und Tagungen für Zürichs Clusterbranchen zu akquirieren.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Vanessa Reis
    Tel.: +41 44 215 40 95
    Website: www.zuerich.com

  • Die 1928 gegründete «Finanz und Wirtschaft» (FuW) spricht versierte private und professionelle Investoren an, die in oder mit den globalen Finanzmärkten arbeiten. Die grösste Wirtschaftsfachredaktion der Schweiz erklärt tagesaktuell digital und zweimal wöchentlich – jeweils am Mittwoch und am Samstag – mit der Zeitungsausgabe die komplexen Zusammenhänge der globalen Wirtschaft und des nationalen und internationalen Börsengeschehens.

    Die FuW deckt mit der Analyse alle in der Schweiz kotierten Gesellschaften und alle für den deutschsprachigen Investor wichtigen globalen Unternehmen ab,  gibt direkte Anlageempfehlungen und hat den umfangreichen Datenservice aller Schweizer Zeitungen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Jan Schwalbe
    Tel: +41 44 248 58 00
    E-Mail: redaktion@fuw.ch
    Website: www.fuw.ch

Partner

  • Julius Bär ist die führende Schweizer Wealth-Management-Gruppe und eine erstklassige Marke in diesem globalen Sektor, ausgerichtet auf die persönliche Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden. Per Ende 2020 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 434 Milliarden.

    Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Leader Index (SLI) sind, der die 30 grössten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst. Julius Bär ist in über 20 Ländern und an mehr als 50 Standorten präsent. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir an wichtigen Standorten vertreten wie etwa in Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Luxemburg, Mailand, Mexiko-Stadt, Monaco, Montevideo, Moskau, Mumbai, São Paulo, Singapur und Tokio. Unsere kundenorientierte Ausrichtung, unsere objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, unsere solide finanzielle Basis sowie unsere unternehmerische Managementkultur machen uns zur internationalen Referenz im Wealth Management.

    Mehr erfahren
  • Lombard Odier ist ein weltweit führender Vermögensverwalter und Asset Manager mit Sitz in Genf. Seit 1796 vereint die Gruppe Innovation und Umsicht, um den langfristigen Interessen ihrer privaten und institutionellen Kunden in über 24 Ländern gerecht zu werden. Sie ist vollständig im Besitz ihrer Teilhaber und verfügt mit einer CET1-Quote von 29.7% über eine starke und liquide Bilanz.

    Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit und Anlagephilosophie von Lombard Odier. Lombard Odier bietet eine komplette Palette von Vermögensverwaltungsdienstleistungen, die unter anderem Nachfolgeplanung, Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandate sowie Depotdienstleistungen umfasst. Asset-Management-Dienstleistungen werden durch Lombard Odier Investment Managers (LOIM) erbracht. Überdies hat die Gruppe eine hochmoderne Banktechnologie entwickelt, die sie auch anderen Schweizer und Europäischen Privatbanken und Finanzinstituten anbietet.

    Mehr erfahren
  • Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt rund 1,9 Millionen Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie 3,6 Millionen Kundinnen und Kunden. Die Raiffeisen Gruppe ist an 824 Standorten in der ganzen Schweiz präsent.

    Die 225 rechtlich autonomen und genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Mit Gruppengesellschaften, Kooperationen und Beteiligungen bietet Raiffeisen Privatpersonen und Unternehmen ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot an. Raiffeisen begleitet Unternehmerinnen und Unternehmer von der Gründung ihres Betriebes bis zur Nachfolgeregelung. Dabei vertraut jedes dritte Unternehmen in der Schweiz auf Raiffeisen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Lirim Morina
    Tel. : +41 71 424 18 22
    E-Mail: lirim.morina@raiffeisen.ch
    Website: www.raiffeisen.ch

  • UBS bietet weltweit wohlhabenden-, Institutionellen- und Firmenkunden, sowie in der Schweiz Privatkunden, erstklassige Finanzberatungsdienstleistungen und -lösungen. Im Mittelpunkt unserer Strategie stehen das führende Wealth-Management-Geschäft sowie die führende Universalbank in der Schweiz, die durch unsere erstklassige Asset-Management-Einheit und Investment Bank ergänzt werden.

    UBS bedient in der Schweiz ein Drittel der Haushalte und über 120 000 Firmen. Die Strategie von UBS beruht auf den Stärken all ihrer Unternehmensbereiche, dadurch kann sich UBS auf Sparten konzentrieren, in denen sie sich auszeichnet. UBS hat ihren Hauptsitz in Zürich und ist in 50 Ländern und an allen wichtigen Finanzplätzen präsent.

    Mehr erfahren
  • Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert.

    Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder in Frage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen.

    Mehr erfahren

Kooperationspartner

  • Als branchenübergreifender Wirtschaftsverband vertritt die Zürcher Handelskammer (ZHK) die Interessen von rund 1100 Mitgliedern in den Kantonen Zürich, Zug und Schaffhausen. Die ZHK baut Brücken zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Sie identifiziert Zukunftsthemen, ist Katalysator für politische Forderungen und engagiert sich für einen attraktiven Wirtschaftsraum mit liberalen, marktwirtschaftlich geprägten Rahmenbedingungen.

    Kontakt: Dr. Regine Sauter
    Tel.: +41 44 217 40 50
    E-Mail: direktion@zhk.ch
    Website: www.zhk.ch

Lageplan, Map

Free Content

DIE ZIELGRUPPE

Die Veranstaltung und Dialogplattform «Gemeinsam für Zürich» richtet sich in erster Linie an Führungspersonen und Entscheidungsträger*innen aus Firmen des Wirtschaftsraumes Zürich sowie insbesondere auch an KMU. Ebenfalls angesprochen sind politische und gesellschaftliche Verantwortungsträger*innen sowie Geschäftsleitungen und Verwaltungsräte des Finanzplatzes.

Kontakt

Testimonial

Testimonial-Bild

«Die beste Konferenz die ich in den letzten Jahren besucht habe.»

Testimonial-Bild

«Qualität vor Quantität / Aktualität vor Altbekanntem / Innovation vor Mainstream: Es ist ein Privileg, in so kurzer Zeit in ein so wichtiges Thema abzutauchen, sich mit Profis auszutauschen und dies alles in einem grosszügig organisierten Rahmen. Well done!»

Testimonial-Bild

«Top organisiert, top location, top Referenten.»

Testimonial-Bild

«Sehr gute Auswahl der Themen und Referenten. Abwechslungsreiches spannendes Programm. Gute Moderation. Viele Gelegenheiten für das Networking. Kompliment!»

Testimonial-Bild

«Fachlich und inhaltlich hochwertig. Hervorragend gestaltet und organisiert. Vielen Dank.»