Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Digitale Transformation

Future of Industries 2022 DIE NÄCHSTEN SCHRITTE

Gottlieb Duttweiler Institut

Jetzt anmelden
Das «Key Visual» der Konferenz «Future of Industries 2022»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Preise

Themen

Wipf

Dr. Matthias Wipf
Publizist

Die aktuellen Unsicherheiten bei der Lieferkette, die Inflation und eine weiterhin höchst ungewisse geopolitische Lage machen den meisten Branchen schwer zu schaffen. Letzteres könnte sich zudem als Beschleuniger in der Energiewende herausstellen.

 

Gleichzeitig hat der Forschungsplatz Schweiz in den letzten Jahren weiter Fahrt aufgenommen: Global tätige Unternehmen bauen ihre Standorte in der Schweiz stetig aus. Die nächste Generation der Digitalen Innovation ist mit Vollgas unterwegs.

 

Tauschen Sie sich am «Future of Industries» Forum mit Experten und Expertinnen aus und kehren Sie mit neuen Lösungsansätzen in Ihr Unternehmen zurück. Wir freuen uns sehr, Sie am 26. Oktober persönlich zu begrüssen.

 

Dr. Matthias Wipf
Publizist

Covid-19-Information

Nach aktuellem Stand und Entscheid des Bundesrats vom 16. Februar 2022, wird unsere Veranstaltung physisch, ohne Maske und Zertifikat durchgeführt. Angemeldete Teilnehmer werden laufend informiert.

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Begrüssung durch den Moderator des Tages

     

    Dr. Matthias Wipf Publizist

  • Keynote

    Ein Ausblick über die Schweizer Industrie


    Dr. Stefan Brupbacher Swissmem

  • Impuls

    Radically Different Future

     

    Tanja Vainio Schneider Electric CH

  • SPOTLIGHT – DIGITALE INNOVATION IN DER INDUSTRIE

     

    Digitalisierung auf dem Prüfstand «Produktinnovation»

    Stefan von Bergen Helbling Technik AG 

     

    Effizienzsteigerung und Bedarfsmanagement mit digitalisiertem Kanban

    Marion Keller Bossard AG

     

    Digital Twin – The Basis for Innovation in Digital Manufacturing

    Christian Maasem Detecon

     

    Moderation: Dr. Matthias Wipf Publizist

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • PARALLELE GRUPPENGESPRÄCHE – TURNUS 1

     

    1 IT/OT Convergence – Is Technology Outpacing your Organisation?

    Alejandro Garcia Detecon
    Ulrich Trauzettel Detecon

     

    2 «Produktinnovation» – was treibt Sie heute an?

    Thomas Siegrist Helbling Technik

     

    3 Die Zuverlässigkeit der Lieferkette hat oberste Priorität: Ist «Re-Shoring» sinnvoll?

    Daniel Stengel Kearney
    Dr. Philip Wessely Kearney

     

    4 Route to Net Zero?

    Vera de Vries Schneider Electric
    Nicolas Fries Schneider Electric

     

    5 Informationssicherheit für die digitale Transformation in der Industrie

    Pius Graf Thales

  • Networking-Lunch

  • PARALLELE GRUPPENGESPRÄCHE – TURNUS 2
  • Kaffee- und Networking-Pause

  • PODIUM

    Energietransformation – Wie sieht die Energieversorgung 2050 aus?

     

    Andy Heiz Axpo Power AG
    Roland Leuenberger Repower AG

    Dr. Markus Tacke Oerlikon Surface Solutions
    Adrian Theiler V-Zug AG und Verein zur Dekarbonisierung der Industrie 


    Moderation: Sylviane Chassot Finanz und Wirtschaft

  • IMPULS

    Das Erdbeben in der Supplychain 

     

    Dr. Christof Ledermann Kearney

  • Podium

    Die schwierige geopolitische Lage und wie sie die Lieferketten beeinflusst

     

    Roger Basler Meier Tobler Group AG
    Marek Fausel AIT Worldwide Logistics Switzerland AG und SPEDLOGSWISS
    Dr. Michael Pistauer Montana Aerospace AG
    Prof. Dr. Ralph Weber Universität Basel

     

    Moderation: Dr. Matthias Wipf Publizist

  • Impuls

    Die Zukunft des Treibstoffes

     

    Dr. Gianluca Ambrosetti Synhelion AG

  • Keynote

    Die Zukunft ist Quantocomputing

     

    Heike Riel IBM Research

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Tages

     

    Dr. Matthias Wipf Publizist

  • Networking-Apéro

Referenten

Weitere Referenten

Partner-Sprecher

Moderation

Partner

Premium Partner

  • Die Helbling Gruppe ist ein Leader in technologischer Innovation, Engineering und Business Consulting und unterstützt ihre internationalen Kunden aus verschiedenen Branchen in allen Phasen der Produktentstehung und in ihren Geschäftsprozessen. Die Helbling Technik AG ist ein Unternehmen der Helbling Gruppe.

    Mit der Vision «Innovation, together we do it» positioniert sich Helbling Technik als langfristiger Partner im Innovationsnetzwerk des Kunden. Gestützt auf mehr als 40 leistungsfähige Entwicklungsteams, professionelle Methoden, moderne Ingenieurwerkzeuge und gut ausgebaute Labors, generieren über 400 Ingenieure, Physiker und weitere Fachkräfte von Helbling Technik innovative Ideen, integrieren state-of-the-art Technologien und entwickeln erfolgreiche Produkte, u.a. mit Anwendung in der Medizintechnik. Helbling Technik ist an acht Standorten in der Schweiz, Deutschland, USA und China bewusst dezentral und mit definierten Dienstleistungsschwerpunkten präsent. 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Dr. Urban Schnell
    Tel. +41 31 979 16 11
    E-mail: urban.schnell@helbling.ch
    Website: www.helbling.ch

  • Wir sind eine von einer globalen Partnerschaft geführte Unternehmensberatung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen uns zu dem, was wir sind. Zu unseren Klienten zählen viele der Fortune 500 und des DAX sowie global agierende mittelständische Unternehmen. Als Einzelne bringen wir unterschiedliche Leidenschaften und Stärken aus verschiedenen Branchen ein.

    Was uns bei Kearney eint, ist, dass wir alle die gleiche Begeisterung für unsere Arbeit und die Menschen haben, mit denen wir zusammenarbeiten. Gemeinsam mit ihnen lassen wir aus großen Ideen Realität werden und unterstützen sie dabei, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Dr. Christof Ledermann
    Website: www.kearney.ch

     

  • Schneider Electric gehört zu den führenden Anbietern für digitale Energie- und Automatisierungslösungen für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. Sie kombiniert weltweit führende Prozess- und Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, IoT, Software und Dienstleistungen zu integrierten Lösungen für Gebäude, Rechenzentren, Industrieanlagen und Infrastruktur. Dadurch ermöglicht Sie ihren Kunden modernstes Energiemanagement über den gesamten Lebenszyklus und treibt die digitale Transformation auf allen Ebenen voran.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht Schneider zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren. In der Schweiz vereint Schneider Electric Schweiz die beiden Unternehmen Schneider Electric (Schweiz) AG und Feller AG. Die Gruppe beschäftigt in der Schweiz rund 650 Mitarbeitende und wird von Reto Steinmann, Country President Schneider Electric Switzerland geführt. In 2021 ist Schneider Electric zum nachhaltigsten Unternehmen der Welt gewählt worden. Für die Erhebung «2021 global 100 most sustainable corporations in the world» wurde das Engagement von rund 8000 Unternehmen von Corporate Knights ausgewertet. Damit unterstreicht Schneider Electric den Führungsanspruch in Sachen nachhaltiger Entwicklung und Exzellenz.

    Mehr erfahren

    Website: www.se.com

Partner

  • Detecon ist eine führende, weltweit agierende Managementberatung, die seit über 40 Jahren klassisches Management Consulting mit hoher Technologie­kompetenz vereint. Ihr Leistungsschwerpunkt liegt im Bereich der digitalen Transformation. Detecon hilft Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, ihre Geschäftsmodelle und operativen Prozesse mit modernster Kommunikations- und Informationstechnologie an die Wettbewerbsbedingungen und Kundenanforderungen der digitalisierten, globalisierten Ökonomie anzupassen.

    Website: www.detecon.com

  • Thales Cloud Protection & Licensing ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Datensicherheit. Wir ermöglichen es Unternehmen ihre vertraulichen Informationen - Daten, Identitäten und geistiges Eigentum - zu schützen und zu verwalten, unabhängig davon wo sie erstellt, geteilt oder gespeichert werden.

    Ob es um die Sicherung der Cloud, digitale Zahlungen, Blockchain oder das Internet der Dinge geht, die angesehensten Marken und größten Unternehmen weltweit vertrauen Thales, um ihre digitale Transformation voran zu treiben. Thales Cloud Protection & Licensing ist Teil der Thales Group.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Pius Graf
    Tel.: +41 79 609 44 74
    E-Mail: pius.graf@thalesgroup.com

     

Knowledge Partner

  • Carnot Capital ist Pionier für Investitionen in die Themen Energie- und Ressourceneffizienz. Im Fokus der Anlagestrategie stehen kotierte Industrie-Unternehmen, welche mit innovativen Produkten und Technologien die Herausforderungen der Zukunft angehen. Carnot Capital AG wurde im Juli 2007 gegründet und steht unter der Aufsicht der FINMA.

    Kontakt: Rolf Helbling
    E-Mail: rolf.helbling@carnotcapital.com
    Website: www.carnotcapital.com

  • Nachhaltige Privatmarkt-Anlagen sind unsere Passion. Nachhaltigkeit und Impact haben einen zunehmend positiven Einfluss auf Rendite & Risiko und verbessern die Diversifikation des Portfolios. Wir fokussieren auf differenzierende Opportunitäten mit bewährten Investment-Teams im attraktiven KMU-Bereich.

    Das Anlage-Spektrum umfasst u.a. Sustainable Private Equity, Erneuerbare Energie- und Soziale Infrastruktur, sowie Nachhaltige Forstwirtschaft. Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse unserer institutionellen Kunden: Ein globaler, aktiver Portfolio-Aufbau und ein zielgerichtetes Sourcing, sowie eine umfassende, rigorose Due Diligence mit tiefgreifender Integration von Nachhaltigkeit & Impact in die Anlage- und Asset Management-Prozesse. EBG arbeitet seit über 10 Jahren ausschliesslich als unabhängiger Buyside-Partner und ist nicht im Produktevertrieb tätig.

    Mehr erfahren

    Tel.: +41 44 552 27 82
    E-Mail: info@ebg-is.com
    Website: www.ebg-is.com

Medienpartner

  • B2B Swiss Medien AG ist ein Schweizer Fachverlag. Wir publizieren verschiedene Fachmagazine sowie Jahrespublikationen in verschiedene Branchen. Das Fachmagazin Lebensmittel-Industrie ist das Branchenmagazin für das Kader der produzierenden Nahrungsmittelindustrie und des Nahrungsmittel-gewerbes in der Schweiz.

    Heime und Spitäler ist ein Fachmagazin für die Geschäfts- und Pflegeleitung, Küchenchefs sowie Verantwortliche für Haustechnik und Einkauf von Heimen und Spitälern in der Schweiz. Unter Verlag Konzeptmedia publizieren wie Community-Führer inklusive Wirtschaftsinformationen in jährlicher Erscheinung.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Petra Zentner
    Tel.: +41 55 645 37 50
    E-Mail: petra.zentner@b2bswissmedien.ch
    Website: www.b2bswissmedien.ch

  • Die Basler Zeitung geniesst als Stimme der Region Nordwestschweiz weit über das Stammgebiet hinaus hohen Beachtungswert und breite Anerkennung. Mit ihrem umfassenden Angebot an aktueller Information, sorgfältig recherchierten Hintergrundberichten und fundierten Kommentaren aus allen Sparten des täglichen Lebens bietet sie ihren Leserinnen und Lesern den kompletten Service einer modernen Tageszeitung von hohem Nutzwert.

    Kontakt: Katerina Wardakas
    E-Mail: katerina.wardakas@baz.ch
    Website: www.bazonline.ch

  • Die Berner Zeitung ist die führende abonnierte Tageszeitung im Kanton Bern. Die Kernkompetenz der Regionalzeitung ist die umfangreiche Berichterstattung aus der Region und über Sportereignisse.

    Die Berner Zeitung erscheint in den zwei Regionalausgaben Stadt+Region sowie Emmental. Über die weltweiten Geschehnisse berichtet die Berner Zeitung gemeinsam mit dem Berner Oberländer, dem Langenthaler Tagblatt und dem Thuner Tagblatt. Die Berner Zeitung entstand aus mehreren traditionsreichen Tageszeitungen im Kanton Bern, die bis weit ins 19. Jahrhundert zurückreichen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Bettina Staub
    Tel.: +41 31 330 39 37
    E-Mail: bettina.staub@tamedia.ch
    Website: www.bernerzeitung.ch

  • Der Bund ist seit über 160 Jahren die Tageszeitung der Bundeshauptstadt. Mit Hintergrundberichten und Analysen aus Politik, Wirtschaft, Lokalem, Kultur und Sport sowie Reportagen und pointierten Kommentaren bietet der Traditionstitel täglich aktuelles Lesevergnügen.

    Kontakt: Bettina Staub
    Tel.: +41 31 330 39 37
    E-Mail: bettina.staub@tamedia.ch
    Website: www.derbund.ch

  • Strom ist die zentrale Energieform in unserem täglichen Leben, und sie wird noch weiter an Bedeutung gewinnen. Wollen wir die Herausforderungen bei der Versorgungssicherheit bewältigen und zudem den CO2-Ausstoss reduzieren, wird Stromeffizienz im Haus oder im gesamten Gebäudepark unumgänglich. Mit der Absicht, Ideen zu diskutieren, Fachwissen auszutauschen und über Lösungen zu informieren, wurde eco2friendly gegründet. Das Programm ist eine Plattform für alle Teilnehmer im Umfeld der energieeffizienten Gebäude, sei es bei Neubauten oder Sanierungen.

  • Der INNOVATOR ist das Schweizer Magazin für Zukunftsmacher und Entrepreneure. Er macht die Geschehnisse der Innovationswelt auf inspirierende Art und Weise zugänglich und berichtet von vielversprechenden Startups, starken Marken und Persönlichkeiten, disruptiven Systemen, faszinierenden Tech-Gadgets, nachhaltigen Technologien und vielem mehr.

    Im Zentrum stehen dabei stets die Persönlichkeiten hinter den Erfindungen und wie sie sich für eine bessere Zukunft einsetzen: was treibt sie an, wie arbeiten sie und was können wir von ihnen lernen? Innovation wird zu einem Lifestyle. Erhältlich ist das Magazin im Abo oder als Beilage in der Zeitung "Finanz und Wirtschaft". Herausgeber und Verleger des Magazins ist die Red Bull Media House GmbH.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Melissa Stutz (Global Project Manager INNOVATOR)
    E-Mail: melissa.stutz@redbull.com
    Website: www.theredbulletininnovator.com

  • Der Tages-Anzeiger ist die grösste abonnierte Tageszeitung der Schweiz. Täglich berichten Journalisten im In- und Ausland umfassend und ausgewogen, unabhängig und engagiert über Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Gesellschaft. 1893 gegründet und im Kanton verankert, ist der Tages-Anzeiger heute die führende Regionalzeitung in Zürich mit einer starken nationalen Ausstrahlung.

    Kontakt: Gabriela Wettstein
    Tel.: +41 44 248 42 20
    E-Mail: gabriela.wettstein@tamedia.ch
    Website: www.tagesanzeiger.ch

Kooperationspartner

  • Die aee suisse vertritt als Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz die Interessen von 32 Branchenverbänden und 35’000 Unternehmungen und Energieanbietern aus den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Ihr Ziel ist es, die Öffentlichkeit und Entscheidungsträger:innen zu informieren, für eine nachhaltige Energie- und Klimapolitik zu sensibilisieren und sich aktiv an der Gestaltung der wirtschaftlichen und energiepolitischen Rahmenbedingungen auf nationaler und regionaler Ebene zu beteiligen. 

    Kontakt: Stefan Batzli
    Tel.: +41 31 301 89 62
    Website: www.aeesuisse.ch   
  • Electrosuisse ist der führende Fachverband für Elektro-, Energie und Informationstechnik. Seit über 130 Jahren steht die Förderung der sicheren, wirtschaftlichen und umweltgerechten Erzeugung und Anwendung von Elektrizität im Zentrum. Electrosuisse vereinigt über 2'000 Firmen und über 4'000 persönlich angeschlossene Fachexperten über die gesamte Themenbreite der Energie- und Informationstechnik bis hin zur Systemintegration und Mobilität.

    Der Fachverband lebt in verschiedenen Teilthemen Kooperationen mit den jeweiligen Themenspezialisten und fokussiert auf technisch-ökonomische Wissensvernetzung, Weiterbildung, Branchenprodukte, Elektrotechnische Normen, Inspektion und Beratung. Sie führt auch die beiden Nationalsekretariate der internationalen Netzwerke für die Elektrotechnische Normung (IEC/CENELEC) und die Innovation von Energiesystemen (CIGRE/CIRED).

    Mehr erfahren

    Kontakt: Mitglieder Services (Therese Girschweiler, Yasmin Hunziker)
    Tel.: +41 58 595 11 55
    E-Mail: verband@electrosuisse.ch
    Website: www.electrosuisse.ch

  • Empa. The Place where Innovation Starts. Als interdisziplinäres Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie entwickelt die Empa innovative Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen von Industrie und Gesellschaft und trägt so massgeblich dazu bei, die Innovationskraft und internationale Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft in einem zunehmend kompetitiven Umfeld zu stärken.

    Kontakt: Dr. Michael Hagmann
    Tel.: +41 58 765 45 92
    E-Mail: redaktion@empa.ch
    Website: www.empa.ch

  • Industrie 2025 ist die nationale Initiative mit dem Ziel, die digitale Transformation auf dem Werkplatz Schweiz voranzutreiben. Sie führt Anspruchsgruppen zusammen, strukturiert und vertieft vorhandenes Wissen und Erfahrungen und stellt diese frei zur Verfügung. Sie sorgt für die Einführung, Begleitung und Verankerung der Industrie 4.0-Konzepte in Wertschöpfungsnetzwerken und Produktionsunternehmen. Dies geschieht über vielfältige Aktivitäten, Arbeitsgruppen und konkrete Dienstleistungen.

    Kontakt: Ana Schoch
    Tel.: +41 44 384 42 04
    E-Mail: ana.schoch@industrie2025.ch
    Website: www.industrie2025.ch

  • Innovation World Switzerland ist eine unabhängige, branchenübergreifende, weltweit vernetzte Business Community mit engagierten Impact Entrepreneurs, jungen talentierten Nachwuchskräften, Startups und einem hochkarätigem Expertenpool mit Fokus Nachhaltigkeit, neue Technologien und Digitalisierung.

    Kontakt: Ewa Christina Ming
    Tel.: +41 44 366 61 09
    E-Mail: e.ming@innovationworld.ch
    Website: www.innovationworld.ch

  • Swiss Engineering STV stärkt, fördert, vernetzt. Swiss Engineering STV ist mit rund 12’000 Mitgliedern der bedeutendste Berufsverband für Ingenieur:innen und Architekt:innen in der Schweiz mit einem weitreichenden, branchenübergreifenden Netzwerk, auch über die Grenzen hinaus.

    - Seit über 115 Jahren stärkt der Verband das Berufsbild, das Image der technischen Berufe und unterstützt Berufseinsteiger:innen sowie erfahrene Ingenieur:innen und Architekt:innen Sie bei ihrer Karriere.

    - Swiss Engineering fördert die Aus- und Weiterbildung mit starker Stimme in der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

    - Swiss Engineering vernetzt junge und erfahrene Ingenieur:innen und Architekt:innen und bietet fachliche und praxisbezogene Informations- und Austauschplattformen

    Mehr erfahren

    Kontakt: Uschi Roth
    Tel.: +41 44 268 37 11
    E-Mail: comm@myswissengineering.ch
    Website: www.swissengineering.ch

  • Swissmem — Ein starker Verband für einen starken Werk- und Denkplatz Schweiz.
    Swissmem vereint über 1’200 Unternehmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) sowie verwandter technologieorientierter Branchen.

    Swissmem vertritt eigenständig und prägnant die Interessen der Schweizer Industrie gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und stärkt damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Werk- und Denkplatzes Schweiz. Wirkungsvoll nimmt Swissmem die Anliegen ihrer Mitgliedunternehmen wahr, fördert deren Zusammenarbeit im internen Netzwerk und erbringt für sie effizient bedarfsgerechte Dienstleistungen. Dazu zählen die Beratung bei Exportfragen, Unterstützung bei Arbeitsrechtsproblemen, branchenspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote sowie massgeschneiderte Aktivitäten für Branchen-Fachgruppen. Swissmem ist dem offenen Wettbewerb, der Innovation sowie der unternehmerischen Freiheit in gesellschaftlicher Verantwortung verpflichtet und setzt sich für eine konstruktive Sozialpartnerschaft ein.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Robert Rudolph
    Tel.: +41 44 384 48 44
    E-Mail: r.rudolph@swissmem.ch
    Website: www.swissmem.ch

  • SwissT.net ist die Plattform für die Schweizerischen Anbieter von Technologien der Elektrotechnik die in der Elektronik, der Automation, der Energieversorgung und in der Verkehrsleittechnik ihre Anwendung finden. Als Verband führt er die wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder zusammen und bildet ein Netzwerk.

    Dieses nimmt Einfluss auf Rahmenbedingungen, schafft Transparenz an den Märkten, sorgt für Wissenstransfer und fördert nachhaltig den Nachwuchs in der Branche Über 370 Vollmitglieder und 100 Sympathiemitglieder sind Träger des Verbandes. Die dem Swiss Technology Network angeschlossenen Unternehmen beschäftigen in der Schweiz über 30'000 Mitarbeitende und generieren einen Umsatz von mehr als 15 Mrd. Franken.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Roland Steinemann
    Tel.: +41 44 947 50 91
    E-Mail: roland.steinemann@swisst.net
    Website: www.swisst.net

  • Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE setzt die gemeinsamen Anliegen der Elektrizitätsbranche auf nationaler Ebene um: Er tritt für gute energiepolitische Rahmenbedingungen im Sinn einer wirtschaftlichen, sicheren und umweltverträglichen Stromversorgung ein. Zudem dient der VSE der Elektrizitätsbranche als Informationsdrehscheibe und orientiert die Öffentlichkeit über die Stromwirtschaft. Der VSE bietet Dienstleistungen in Form von Produkten, Tagungen und Kursen sowie Beratungen an und engagiert sich in der Berufsbildung.

    Kontakt: Rosa Soland
    Tel.: +41 62 825 25 44
    E-Mail: rosa.soland@strom.ch
    Website: www.strom.ch

Lageplan, Map

Free Content

DIE ZIELGRUPPE
Aus der Schweizer Industrielandschaft werden Verwaltungsräte, CEO, Geschäftsleitungsmitglieder und Unternehmer von Grossunternehmen und KMU sowie leitende Angestellte aus Produktion, IT, Business Development und Strategieentwicklung sowie Risk Officers, CISO, CIO und CSO erwartet. Ebenfalls richtet sich die Konferenz an Spezialisten aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, der Circular Economy und der Netzwerkökonomie. Zudem angesprochen sind Investoren, Politiker, Forscher, Denker und Wirtschaftsverbände.

Kontakt

Rückblick

Testimonial

Testimonial-Bild

«Sehr gute Veranstaltung mit hoher Qualität - werde gerne wieder kommen»

Testimonial-Bild

«Sehr guter Mix von kleinen und grossen Firmen aus verschiedenen Branchen»

Testimonial-Bild

«Hochwertige und praxisnahe Beiträge in einem fachlich interessierten und interessanten Umfeld»