Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Digitale Transformation

Digital Security im Unternehmen 2016

Gottlieb Duttweiler Institut

Das «Key Visual» der Konferenz «Digital Security im Unternehmen 2016»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

Schüssler

Matthias Schüssler
Redaktor Digital/Wissen
Tages-Anzeiger

Systemadministratoren und Sicherheitsverantwortliche sind die unbesungenen Helden der digital vernetzten Geschäftswelt: So lange alles rund läuft, bleiben sie im Hintergrund und stehen unter Rechtfertigungszwang, ein Kostentreiber zu sein. Andererseits sind die Gefahren riesig, wenn Angriffspunkte offen bleiben: Wie die DDoS-Attacken auf diverse Schweizer Online Shops im März 2016 gezeigt haben, können Geschäfte über Tage lahmgelegt und finanzielle Schäden in unabsehbarer Höhe die Folge sein. Der Datenklau bei einem Schweizer Rüstungskonzern führt die möglichen Tragweiten eines Angriffs vor Augen: Auch Staatsgeheimnisse sind gefährdet, wenn Angriffe gezielt ausgeführt werden. Wenn ans Licht kommt, dass sensible Daten ungenügend geschützt wurden, dann steht die Reputation des Unternehmens auf dem Spiel.

 

In Zeiten, wo Geschäftsmodelle auf der Vernetzung basieren, ist die Sicherheit der Systeme Chefsache: Das Management muss sich mit den technischen Details auseinandersetzen, interne und externe Schwachpunkte ausloten und die Verteidigung beherrschen.

 

Doch wie sieht ein ganzheitliches Sicherheitsmanagement aus? Was sollte in Bezug auf Prävention, Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeitenden getan werden, um einen Angriff zu verhindern? Und wie sieht ein erfolgreiches Notfallmanagement aus?

 

Wir laden Sie ein, beim Tages-Anzeiger Forum zusammen mit unseren Referierenden über diese und andere Fragen zu diskutieren, neue Denkanstösse und Blickwinkel zu bekommen und durch eine interaktive Angriffs-Simulation ein Worst-Case-Szenario live mitzuerleben.

 

Matthias Schüssler 

Redaktor Digital/Wissen Tages-Anzeiger

Slideshow

Digital Security im Unternehmen

28. September 2016, Gottlieb Duttweiler Institut

Mehr anzeigen

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Begrüssung durch den Moderator des Tages

     

    Matthias Schüssler Tages-Anzeiger

  • Keynote

    Digitale Souveränität und Aspekte von Sicherheitsarchitekturen

     

    Andy Müller-Maguhn Datenreisebüro Mueller-Maguhn und ehem. Chaos Computer Club

  • Podium

    Veränderte Risiken mit der zunehmenden Digitalisierung aller Geschäftsbereiche

     

    Thomas Eckert ABB Schweiz AG
    Sang-Il Kim «ehealth Suisse» Koordinationsorgan Bund-Kantone
    Max Klaus Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI
    Ferdinand Kobelt Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS

     

    Moderation: Matthias Schüssler Tages-Anzeiger

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Impuls

    ICT security needs skills – Der neue Experte mit eidgenössischem Diplom

     

    Jörg Aebischer ICT-Berufsbildung Schweiz

  • Podium

    Awareness about security: what needs to be done to change a company in a safe place?

     

    Reto Häni PwC
    Ralf Luchsinger Glarner Kantonalbank
    Olivier Martinet Tamedia AG
    Thomas Müller Aduno Gruppe Viseca Card Services SA

     

    Moderation: Prof. Dr. Hannes Lubich Hochschule für Technik und Fachhochschule Nordwestschweiz

  • Podium

    How cyber security innovation can boost your organization’s cyber posture

     

    Shira Kaplan Cyverse AG

  • Networking-Lunch

  • Impuls

    Missbrauch von digitalen Identitäten erkennen und verhindern

     

    Peter Gassmann AdNovum Informatik AG

  • Live Hacking Demonstration

     

    Walter Sprenger Compass Security Schweiz AG

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Podium

    Prävention, Sensibilisierung und Schulung: Stellenwert des ganzheitlichen Sicherheitsmanagements im Unternehmen

     

    Kaspar Geiser aspectra ag
    Sascha Maier IWC Schaffhausen
    Marco Marchesi ISPIN AG
    Thomas Tidiks Zurich Insurance Company Ltd.

     

    Moderation: Eflamm Mordrelle Finanz und Wirtschaft

  • Impuls

    Cyber-Bedrohungen, Risikotransfer und Versicherbarkeit

     

    Nepomuk Loesti AIG Europe Limited

  • Podium

    Notfallmanagement: Welche Vorbereitungen sind sinnvoll, und wie müssen ein Unternehmen und dessen Verantwortliche im Notfall reagieren?

     

    Bruno Blumenthal RUAG
    Marcus Griesser SBB AG
    Andreas Schneider SRG SSR
    Philippe Vuilleumier Swisscom AG

     

    Moderation: Prof. Dr. Hannes Lubich Hochschule für Technik und Fachhochschule Nordwestschweiz

  • Keynote

    Cognitive security – a new era

     

    Michel Bobillier IBM Corporation

  • Zusammenfassung durch den Moderator des Tages

  • Networking-Apéro

Referierende

Weitere Referierende

Moderation

Partner

Premium Partner

  • AdNovum zählt zu den Schweizer Software-Unternehmen erster Wahl für anspruchsvolle IT-Projekte. Wir bieten unseren Kunden umfassende IT-Dienstleistungen von der Beratung in IT-Architektur- und Security-Fragen über die Konzeption, Umsetzung und Pflege massgeschneiderter Business- und Security-Lösungen bis hin zu Wartung und Support.

    Unser Angebot umfasst weiter die Produkte der NEVIS Security Suite. NEVIS ist in der Schweiz marktführend im Bereich Identity und Access Management und wird von renommierten Banken, Versicherungen und anderen Unternehmen sowie von diversen Behörden eingesetzt. AdNovum wurde 1988 gegründet. Heute arbeiten am Hauptsitz in Zürich und in unseren Büros in Bern, Budapest, Ho-Chi-Minh-Stadt und Singapur über 500 Fachleute für Kunden in aller Welt.

    Mehr erfahren
    Kontakt: Claudia Meile
    Tel.: +41 44 272 61 11
    E-Mail: claudia.meile@adnovum.ch
    Website: www.adnovum.ch 
     
  • AIG ist eine weltweit führende Versicherungsorganisation mit innovativen Versicherungslösungen und Dienstleistungen, die seit Jahrzehnten die Bedürfnisse ihrer Kunden aufgreift und diese effektiv dabei unterstützt, Risiken zu vermeiden und abzusichern.

    Unsere Stärke liegt in den 65.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit, die für den Erfolg unserer Kunden mit großem Engagement mehr als 90 Millionen Kunden auf der ganzen Welt bedienen und dabei helfen, deren Werte zu schützen. AIG steht für die Stärken, die unsere Kunden seit langem an uns schätzen: die außerordentlich hohe Qualität, beständige Zuverlässigkeit in der Schadenregulierung, unsere starke Leistungsfähigkeit sowie außergewöhnlichen Service und eine einzigartige globale Präsenz. Unser aller Anspruch ist, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Jan Mori 
    Tel.: +41 43 333 37 26
    E-Mail: jan.mori@aig.com
    Website: www.aig.com

  • Vom Digital Business zum Cognitive Business – um Unternehmen aller Größen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen und die Chancen der Digitalisierung für sie nutzbar zu machen, konzentriert sich IBM auf die Wachstumsinitiativen Business Analytics, Cloud Computing, Mobile Enterprise, Social Business und Security.

    Diese strategischen Felder bilden für IBM sowohl die Basis ihres stetig erweiterten Lösungsportfolios als auch die Grundlage ihrer fortschreitenden Transformation hin zu einem Cognitive-Solutions- und Cloud-Plattform-Anbieter.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Oliver Vogelsang
    Tel.: +41 58 333 83 51
    E-Mail: oliver_vogelsang@ch.ibm.com
    Website: www.ibm.com

  • ISPIN AG ist ein führender Anbieter von Cyber Security- und Netzwerklösungen sowie Beratungsleistungen rund um die Informationssicherheit und seit der Gründung 1999 erfolgreich am Markt positioniert. Als Spezialist für Cyber Security und Informationssicherheit verfügt ISPIN AG über exzellentes Know-how und bietet eine breite Lösungs- und Fachkompetenz an.

    Als Schweizer Dienstleistungsanbieter hat ISPIN AG ein Ziel: Die Kunden sollen mit dem Einsatz von adäquaten und zu Ende gedachten Sicherheitslösungen ihre Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Attacken steigern. Für jeden Kunden findet ISPIN AG eine individuell abgestimmte Lösung, bestehend aus einer optimalen Mischung von technischen, personellen und organisatorischen Massnahmen.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Antonio Sirera
    Tel.: +41 44 838 31 11
    E-Mail: antonio.sirera@ispin.ch
    Website: www.ispin.ch

Partner

  • Der Geschäftsbereich Enterprise Customers von Swisscom ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden in der Schweiz. Die Kernkompetenzen von Swisscom Enterprise Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur und Cloud Services, Workplace-Lösungen, SAP Services sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie. Swisscom Enterprise Customers betreut mit rund 4500 Mitarbeitenden gut 6000 Kunden.

    Kontakt: Ivana Sambo
    Tel.: +41 58 221 62 05
    E-Mail: ivana.sambo@swisscom.com 
    Website: www.swisscom.com

Aussteller

  • Digicomp ist die führende Partnerin für die betriebliche Weiterbildung in der Schweiz. Mit praxisorientierten und massgeschneiderten Trainings für IT-Security-Professionals, Systemadministratoren und Developer als auch für IT-Governance- und Risk-Management-Spezialisten unterstützt Digicomp Sie dabei, aktuelle Security-Herausforderungen zu meistern.

    Über 250 Trainer aus der Praxis garantieren Ihnen die sofortige Umsetzung des Gelernten in Ihrem Geschäftsalltag. Bestätigen Sie Ihre Fähigkeitenzudem durch unsere international anerkannten IT-Security- sowie IT-Governance- und Risk-Management-Zertifizierungen. 

    Zu den Trainings: www.digicomp.ch/security und www.digicomp.ch/risk 

    Mehr erfahren

    Kontakt: Markus Broder
    Tel.: +41 44 447 21 53
    E-Mail: markus.broder@digicomp.ch
    Website: www.digicomp.ch

Kooperationspartner

  • ICT-Berufsbildung Schweiz ist die nationale Organisation der Arbeitswelt (OdA) für das stark wachsende Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Der Verband ist zuständig für sämtliche eidgenössischen Berufsabschlüsse in der Informatik und Mediamatik und ist Prüfungsinstanz für eidgenössische Fachausweise und Diplome in Applikationsentwicklung, Systemtechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik, sowie das eidgenössische Diplom für ICT-Manager und dem geplanten Diplom ICT Security Expert.

    ICT-Berufsbildung Schweiz ist zudem Veranstalterin der ICTskills2016, welche vom 6. bis 8. September 2016 im Hauptbahnhof Zürich stattfinden: www.ict-skills.ch

    Mehr erfahren

    Kontakt: Jörg Aebischer
    Tel.: +41 58 360 55 51 
    E-Mail: joerg.aebischer@ict-berufsbildung.ch
    Website: www.ict-berufsbildung.ch

  • ICTswitzerland ist der Dachverband der ICT-Wirtschaft. Der 1980 gegründete Verband umfasst 30 grosse und mittlere Unternehmen sowie 20 Verbände. ICTswitzerland vertritt deren Anliegen gegenüber der Öffentlichkeit, den Behörden und anderen Verbänden, bezweckt die Förderung und Weiterentwicklung der digitalen Technologien sowie die Aus- und Weiterbildung von ICT-Fachkräften.

    In der Schweiz werden in allen Wirtschaftsbranchen und in der öffentlichen Verwaltung 210’000 ICT-Fachkräfte beschäftigt (2015). Mit einer Bruttowertschöpfung von CHF 28 Mrd. (2014) ist die ICT-Kernbranche die sechstgrösste Wirtschaftsbranche der Schweiz.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Lena Schneider
    Tel.: +41 31 311 62 45
    Website: www.ictswitzerland.ch

Partner

  • Der Zweck von PwC ist es, das Vertrauen in der Gesellschaft weiter auszubauen und wichtige Probleme zu lösen. Wir sind ein Netzwerk von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 208’000 Mitarbeitern.

    Diese setzen sich dafür ein, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Steuerberatung sowie Wirtschaftsberatung einen Mehrwert für die Wirtschaft und insbesondere für die Unternehmen zu bieten. Bei PwC Schweiz arbeiten daran rund 2800 Mitarbeiter und Partner an 14 verschiedenen Standorten in der Schweiz und einem im Fürstentum Liechtenstein. Erfahren Sie mehr und sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist, unter www.pwc.ch. «PwC» bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein separates Rechtssubjekt. Nähere Angaben dazu finden Sie unter www.pwc.com/structure.

    Mehr erfahren

    Contact: Martin Frey
    Tel.: +41 58 792 15 37
    E-Mail: martin.frey@ch.pwc.com
    Website: www.pwc.ch

Lageplan, Map

Kontakt

Testimonial

Testimonial-Bild

«Top organisiert, top location, top Referenten.»

Testimonial-Bild

«Professionell, mit Sorgfalt ausgewählte Referenten, aktuelles Thema, hervorragende Organisation, abwechslungsreiches Programm.»

Testimonial-Bild

«Sehr gute Auswahl der Themen und Referenten. Abwechslungsreiches spannendes Programm. Gute Moderation. Viele Gelegenheiten für das Networking. Kompliment!»

Testimonial-Bild

«Eine sehr wertvolle Möglichkeit, das Neztwerk zu pflegen und sich gleichzeitig mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen.»

Testimonial-Bild

«Qualität vor Quantität / Aktualität vor Altbekanntem / Innovation vor Mainstream: Es ist ein Privileg, in so kurzer Zeit in ein so wichtiges Thema abzutauchen, sich mit Profis auszutauschen und dies alles in einem grosszügig organisierten Rahmen. Well done!»